Zoi!s – live im Eisen

Feiertag und Kneipenkonzert: Zoi!s von Gunner Records spielen mit ihrem Post-Punk übermorgen im Eisen.

Zoi!s

Bremen. Gegründet im Jahr 2013, entwickelte sich die Gruppe Zoi!s aus Schleswig-Holstein, bestehend aus Rasmus Carstensen, Hannes Jetter, Felix Klöpping und Marvin Wollesen, schnell hin zu einer ambitionierten Post-Punk-Band. In den vergangenen Jahren veröffentlichten Zoi!s in Eigenregie eine Demo („Jugendgottesdienst“ – 2014) und zwei EPs („Nichts Passiert“ – 2015 / „Splitter“ – 2016). Eine dritte EP „Wieder fremd“ aus dem Jahr 2019 sowie die Single „Dunkle Jahre“ (2022) erschienen in Zusammenarbeit mit dem Leipziger Label „Lala Schallplatten“.

Bis heute spielten Zoi!s deutschlandweit über 100 Konzerte, darunter mehrfach im Vorprogramm bekannter Bands wie Turbostaat, Love A und Findus. Nachdem im Jahr 2023 das bereits zehnjährige Bandjubiläum in der noch immer gleichen Besetzung gefeiert werden konnte, erschien nun im Frühjahr 2024 mit „Alles explodiert“ endlich das Debütalbum der Band beim Bremer Label Gunner Records.

Hier hat Claas sich ausführlich mit dem Album beschäftigt.

Unter anderem schreibt er: „Mehr Post- als Punk. Hin und wieder mit etwas Wave. Und Hardcoreausbrüchen. Je nachdem, wie es gerade passt. Aber natürlich mit leicht kryptischen Textfetzen. Wobei nicht ganz so verklausuliert wie bei anderen Vertretern aus dieser Region. Und stets mit einem wummernden und nach vorne treibenden Bass.“

Zoi!s – live im Eisen – am kommenden Donnerstag ab 20:00. Eintritt wie gewohnt gegen Spende.

 


Mehr Beiträge aus" Musik" zur Startseite

Zoi!s – live im Eisen teilen auf: