Tiefgründiger Rap im Kulturzentrum Lagerhaus

Apsilon – 06.11.2024, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Lagerhaus

Apsilon durfte seine Musik gerade im ZDF Magazin Royale vorstellen und tritt nächstes Jahr in Bremen auf.

Foto: Aysan Lamby

Bremen. 2023 war einiges los bei Apsilon. Nach seiner ersten eigenen Headline-Tour inklusive ausverkauftem Huxley’s in Berlin, spielte er zusammen mit der Rapperin Wa22ermann eine zweite Tour. Der Clou an der ganzen Geschichte: Alle Konzerte waren umsonst, draußen und mit befreundeten Artists wie Peter Fox, Blumengarten und Paula Hartmann. Sechs Städte und über 10.000 Besucher*innen später kündigt der Moabiter seine zweite Tour mit neun Stopps für den November 2024 an.

Doch trotz aller Veränderungen durch sein Musikerdasein, bleibt er seiner Heimat Moabit treu. Hier lernte er, was es bedeutet, als Sohn türkischer Eltern und Gastarbeitenden in Deutschland aufzuwachsen. All den Schmerz und die Anfeindungen, die er hier erfahren musste, verarbeitet er in seiner Musik und bringt sie auf die Bühne. Musikalisch geht Apsilon mit seinem neuen Song „Baba“, produziert von seinem Bruder Arman und Bazzazian, den nächsten Schritt. Das Instrumental lässt dabei genügend Raum für Apsilons Ehrlichkeit und wird zu einer Ballade ohne Kitsch.

Am 6. November tritt Apsilon in Bremen im Kulturzentrum Lagerhaus auf. Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Tiefgründiger Rap im Kulturzentrum Lagerhaus teilen auf: