Thees Uhlmann kommt und liest

Thees Uhlmann "Die Toten Hosen" Lesung – 09.01.2020, 20:00 Uhr, Modernes

Lesung mit dem Titel "Die Toten Hosen" im Modernes

Thees Uhlmann. Foto: Ingo Pertramer

Bremen. Thees Uhlmann hat gerade ein neues Album raus gebracht. Das ist bekannt. Nach Bremen kommt er aber auch, um zu lesen. Am Donnerstag, 9. Januar 2020, ist er ab 20 Uhr im Bremer Modernes zu Gast. Die Lesung trägt den Titel „Die Toten Hosen“. Den Presale gibt es ab sofort über das Grand Hotel van Cleef, der allgemeine Vorverkauf startet am 14. Oktober. Das dazugehörige Buch erscheint bei KiWi am 10. Oktober.

Und das ist über die Lesung im Pressetext zu lesen: Ein handgeschriebener Zettel am Schwarzen Brett seiner Schule – »Wer will mit zum Toten-Hosen-Konzert nach Hamburg? Bus wird organisiert. Eintragen!« – markiert den Beginn eines Orkans, der Thees Uhlmann aus der Ödnis ins Paradies wirbelt. Es ist 1988, und wer wie Thees Uhlmann zwischen Helmut Schmidt und Angela Merkel als Punk in Deutschland aufwächst, der liebt die Toten Hosen für immer. Und lernt fürs Leben: »Befehl an alle! Bleibt besser klug.« Thees Uhlmann erzählt von einer Liebe, die seit 30 Jahren währt, von einer Freundschaft, die entstanden ist, von gemeinsamen Konzerten und Fußballausfl ügen und dem Blitz der Erkenntnis in den bizarrsten Situationen.

Am 20. Dezember 2019 können die Bremer Fans Thees Uhlmann auch musikalisch live erleben. Hafensänger Konzerte holt ihn und seine Band für ein Konzert ins Pier2.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Thees Uhlmann kommt und liest teilen auf: