„Übers Träumen“ im Pier2

Bosse veröffentlicht sein neues Studioalbum und geht damit im Frühjahr des kommenden Jahres auf große Hallentour.

Foto: Sarah Storch

Bremen. Die besonders schönen und magischen Momente in vollen Zügen wahrnehmen und genießen. Sich ihrer bewusst zu sein, sie zu feiern. Für Bosse gibt es nichts Schöneres, als auf der Bühne zu stehen und dieses Gefühl gemeinsam mit seinen Fans zu erleben. Konzerte sind sein Lebenselixier, sie sind der eigentliche Grund, Musik zu machen und Songs aufzunehmen.

Bosse strotzt vor frischen musikalischen Ideen, unnachahmlichem Wortwitz und bemerkenswerter Tiefenschärfe in seinem Blick auf die Dinge. Er wirbelt auf. Künstlerisch, thematisch, emotional. In den Songs bringt er seine Sicht auf das „Jetzt“ auf den Punkt. Mit Hüftschwung und Haltung. Mit Leichtigkeit und Bodenhaftung. Das hört und fühlt sich gut an: jemandem zuzuhören, der seinen ganz persönlichen Mittelpunkt und sein Gleichgewicht gefunden hat. Im Leben und in der Musik.

In seiner aktuellen Single „Ein Traum“ besingt er den Rausch und die Trauer einer Trennung und wie man im Vermissen seinen Frieden finden kann. Der Song ist gleichzeitig der erste Vorbote seines neuen Albums „Übers Träumen“, das Ende Oktober erscheinen wird. Er folgt seinem künstlerischen Instinkt und schafft wieder mal eine frische, große Nummer, die man nicht mehr aus dem Kopf bekommt.

Nach einem ausgiebigen Festivalsommer geht Bosse erst auf Club- und im Anschluss auf große Hallentour. Am 6. Mai 2024 tritt er in Bremen im Pier2 auf. Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Musik" zur Startseite

„Übers Träumen“ im Pier2 teilen auf: