Schütz’n’Fest am Litfass

Zu Ehren des verstorbenen Litfass-Wirts Norbert Schütz feiern Freunde, Clubbetreiber, Musiker am Ostertorsteinweg - Sven Regener liest

Sven Regener. Foto: Charlotte Goltermann

Zu Ehren des verstorbenen Litfass-Betreibers Norbert Schütz feiern Freunde, Clubbetreiber, Musiker und Kollegen am Freitag, 16. August, ab 16 das Schütz’n’Fest.  Die Feierei gibt es dort, wo Viertel-Institution Schütz Bremen geprägt hat. An seiner Kneipe am Ulrichsplatz am Ostertorsteinweg. Vor dem Litfass wird es Konzerten, Lesungen, Poetry Slam und Kunst geben. Mit von der Partie: Musiker und Autor Sven Regener.

Schütz war es, der den Clubverstärker gegründet und geprägt hat. Nun will der Verein das Lebenswerk und Engagement des Gründers mit diesem Fest in den Vordergrund stellen. Der Clubverstärker hat sich zum Ziel gesetzt, im Sinne von Norbert Schütz einmal im Jahr die Bremer Club-, Konzert- und Kulturlandschaft zu präsentieren. Der Erlös der Veranstaltung kommt einem wohltätigen Zweck zugute. Als Künstler auf der Bühne vor dem Litfass konnten die Veranstalter des Clubverstärkers unter anderem Sven Regener gewinnen. Regener, geboren 1961 in Bremen, lebt in Berlin als Musiker (Element of Crime) und Schriftsteller (Romane: Herr Lehmann, Neue Vahr Süd, Wiener Straße). Regener will beim Schütz’n’Fest einige Passagen aus dem Buch Neue Vahr Süd lesen, worin auch das Litfass vorkommt.

Als Bands spielen die Lübecker Folk-Pop-Combo Humming Bee und das Bremer Duo Misha Kapa auf. Im Litfass selbst, wird Künstler Sönke Busch ein neues Bild live begleitet von Cellist Pablo Ortega an die Wand bringen. Norbert Schütz war es damals immer ein Anliegen, wechselnde Kunstwerke im Litfass zu haben. Musik vom Plattenteller gibt es dann von DJ h-no (Hanno Hno) und R. J. Wonderland.

Norbert Schütz wurde als die gute Seele am Ostertorsteinweg beschrieben. Im Alter von 57 Jahren verstarb der Litfass-Betreiber unerwartet am 23. Februar 2017. Das Schütz’n’Fest findet erstmals am und im Litfass statt. Die Mitglieder des Clubverstärkers und die Rock&Wurst übernehmen die Verpflegung, aus deren Verkaufserlös ein großer Teil in den Spendentopf wandert.​

https://www.facebook.com/ClubverstaerkerBremen/videos/437434753521901/


Mehr Beiträge aus" Musik" zur Startseite

Schütz’n’Fest am Litfass teilen auf: