Mehnersmoos kommen ins Modernes

Musik zum Gehirn-Ausschalten und Party machen: Das Frankfurter Rap-Duo spielt Ende des Jahres in Bremen.

Foto: Markus Gardian Booking

Bremen. Die beiden Rapper Mehnersmoos aus Frankfurt haben im Februar ihr zweites Album „Sexy“ veröffentlicht. Wieder gibt es Musik zum Gehirn-Ausschalten und Party machen. Dass ihnen diese Disziplin besonders gut liegt, zeigten sie schon mit ihrem Debütalbum „Pennergang“. Platz neun der deutschen Albumcharts, erste eigene Tour restlos ausverkauft, Toursupport für die 257ers und K.I.Z – 2022 war ein bewegtes Jahr für Mehnersmoos.

Und genau so soll es nun weiter gehen. „Sexy“ verspricht, „Pennergang“ in nichts nachzustehen. Der Sound reicht laut Pressetext „von modernem Hip-Hop über stumpfen Idiotenrock bis hin zu einer herzzerfetzenden Ballade. Die Texte wieder so dumm, das kann sich kein Mensch vorstellen.“ Mehnersmoos nehmen nichts ernst und machen Rap mit derbem Humor. Skandale in den Medien werden mitgenommen und mit Dosenbier verarbeitet. Stößchen!

Am 10. Dezember treten Mehnersmoos in Bremen im Modernes auf. Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Musik" zur Startseite

Mehnersmoos kommen ins Modernes teilen auf: