Faber geht auf „Addio“-Tour

Nach intimer Release-Tour und großem Festivalsommer, startet Faber Ende August seine Club- und Hallentour mit neuem Album.

Foto: Justus von Karger

Pünktlich zum Release seines neuen Albums „Addio“ am 07. Juni 2024 spielt Faber ab Sommer nächsten Jahres Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für das Frühjahr 2024 hat der Schweizer bereits eine Release-Tour zum Album angekündigt, die ihn in für seine Verhältnisse kleinere Clubs und intimere Settings führt – die Sommer-Konzerte sind die erste Möglichkeit, die neuen Songs auf großer Bühne live zu erleben.

Seit seiner ersten EP „Alles Gute“ geht der Schweizer Songwriter Faber in seiner Karriere durch Wände, als wären sie Türen. Er schreibt pointierte Texte, die gleichzeitig zum klügsten und polarisierendsten gehören, was es aktuell zu hören gibt. Das führt Faber zu ausverkauften Tourneen und Headlinerslots auf geschmackssicheren Festivals. Nach der Debüt-EP erscheinen zwei herausragende Alben, „Sei ein Faber im Wind“ (2017), „I fucking love my life“ (2019) und mit „Orpheum“ ein Livealbum im Spätsommer 2022. Auf letzterem ist deutlich zu hören: Faber-Konzerte sind mitreißend, elegant und unverkopft anspruchsvoll.

Auf „Addio“ wird Faber sich lossagen von messbar gemachter Kunst, von Musik, die nicht mehr nur für sich selbst stehen darf, sondern unmittelbar spiegelt, wie massenkompatibel sie ist. Er hat Songs geschrieben, die nicht funktionieren müssen, aber es trotzdem tun. Songs, die gereift sind, die sich nun aufmachen, um auch im Konzert zu zeigen, was in ihnen steckt. Kurzum: Faber hat seine Gedanken frei gemacht.

Die „Addio“-Live 2024 Konzerte nächsten Jahres sind nach der Addio-Release-Tour im Frühjahr 2024 die erste Möglichkeit, die Songs des neuen Albums live zu erleben. Begleitet wird er von einer erstmals erweiterten Band, bestehend aus Tillmann Ostendarp (Schlagzeug, Posaune), Janos Mijnssen (Bass, Cello), Goran Koč (Keys), Max Kämmerling (Gitarre, Perkussion), Gina Été (Gesang, Viola), Hannah Adriana Müller (Gesang, Violine), Dino Brandao (Gesang, Gitarre, Perkussion) und Mel D (Gesang, Gitarre).

Im Norden tritt Faber am 21. September in Osnabrück, am 22. September in Hannover und am 28. September in Hamburg auf. Tickets für die Konzerte und eine Übersicht über alle Termine gibt es hier.

 


Mehr Beiträge aus" Musik" zur Startseite

Faber geht auf „Addio“-Tour teilen auf: