Jeremias im Modernes

Paula Hartmann und Jeremias haben Donnerstag im ausverkauften Modernes gespielt.

Bremen. Eine lange Schlange zieht sich 45 Minuten vor Konzertbeginn vom Eingang des Modernes in der Bremer Neustadt bis zur Mensa der Hochschule einige Meter weiter. Tatsächlich könnten die jungen Menschen, die hier tagsüber in den Hörsälen sitzen, ziemlich genau dem Publikum entsprechen, das abends das Konzert der Hannoveraner Indie-Pop-Band Jeremias besucht. Dem Andrang zum ausverkauften Club nach zu urteilen, haben die jungen Musiker den Geheimtipp-Status inzwischen hinter sich gelassen, manch einer würde sogar von einem kleinen Hype sprechen.

Lest hier unseren vollständigen Konzertbericht!

 


Mehr Beiträge aus" Bildergalerien" zur Startseite

Jeremias im Modernes teilen auf: