Zebrahead auf dem Hurricane Festival 2023

Bilder vom Auftritt von Zebrahead am Samstag auf dem Eichenring in Scheeßel.

14:30 Uhr: Zebrahead auf der Forest Stage: Was gestern auf die Donots zutraf, trifft heute auch auf Zebrahead zu. Energetisch wie sie sind, sorgen sie von Minute 1 an für einen staubigen Moshpit nach dem Anderen, nur um dann darauf wieder eine “Wall of Death“ folgen zu lassen. Bei der Mischung aus Punk, Ska, bisschen Pop und bisschen Funk gepaart mit aggressiven Rappassagen, fällt nicht schwer sich dem Springen der Fans anzuschließen. Der für die Headliner am Abend eingefügte Steg in der Mitte der Bühne passt den US-Amerikanern nicht in den Kram. Kommentiert wird das mit „You know, we are not aMUSEd about that!“. Trotz der Trennung vor der Bühne holen Zebrahead die Hurricane-Besucher*innen ab und rufen „Zickezacke! Zickezacke! Zickezacke!“ – „Heu Heu Heu!“

Lest hier unseren vollständigen Tagesbericht von Samstag.

 


Mehr Beiträge aus" Bildergalerien" zur Startseite

Zebrahead auf dem Hurricane Festival 2023 teilen auf: