The Gaslight Anthem sind zurück

The Gaslight Anthem – 16.08.2022, 20:00 Uhr, Pier2

The US-amerikanische Rockband beendet nach sieben Jahren ihre Pause und spielt im August mit neuem Album eine von nur vier deutschen Headliner-Shows in Bremen.

Foto: Kelsey Hunter Ayres

Bremen. Acht Jahre! Acht Jahre warten die Fans von The Gaslight Anthem nach dem 2014er-Werk „Get Hurt“  jetzt schon auf ein neues Album ihrer Band. In der Bandpause auf unbestimmte Zeit hat Sänger und Gitarrist seitdem drei Soloalben veröffentlicht. Im Januar 2018 teilten The Gaslight Anthem mit, im Rahmen des Governor’s Ball in New York erstmals wieder gemeinsam auftreten zu wollen. Zum zehnjährigen Geburtstag des Albums „The 59 Sound“ spielten sie im gleichen Sommer eine kleine Tour mit nur zehn Konzerten, darunter zwei exklusive Deutschland-Konzerte im Kölner Palladium. Danach wurde es wieder still um die Band.

Jetzt könnten sich die Freunde der Rockband aus New Jersey auf aufregende Neuigkeiten freuen. Auf der Website sieht man ein gut halbminütiges Video, den Anfang eines Films und das Einzige, was man hört ist die Zeile „Hey, turn the record over“ aus dem Megahit „45“ vom auch schon zehn Jahre alten Album „Handwritten“. Kommt da was? Nach der längeren Pause scheint sich das Quartett durchgerungen zu haben, nicht nur wieder live aufzutreten, sondern auch neue Musik zu produzieren.

Dafür spricht auch, dass The Gaslight Anthem Anfang August für zwei Festivalauftritte und vier Headliner-Shows nach Deutschland kommen. Punk-Referenzen treffen bei ihnen auf den schweren Stadionrock eines frühen Springsteen, Bluesrock kreuzt sich mit Americana, akustische Gitarren wechseln sich mit harten elektrischen Riffs ab. Und die Live-Qualitäten sind sowieso über jeglichen Zweifel erhaben. Nicht umsonst tragen sie die Hymne schon im Namen.

Am 16. August treten The Gaslight Anthem in Bremen im Pier2 auf. Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

The Gaslight Anthem sind zurück teilen auf: