Tiefgreifende Lieder und fröhliche Pop-Songs

Lotte – 14.12.2022, 20:00 Uhr, Modernes

Die 27-jährige Sängerin Lotte spielt Ende des Jahres auf ihrer „Lass die Musik an“-Tour in Bremen.

Foto: Svenja Ava

Bremen. Lotte strebt 2022 nach Neuem: Ihr drittes Studioalbum „Woran hältst du dich fest, wenn alles zerbricht?“ spiegelt wider, dass sich nicht nur die Welt, sondern auch die Sängerin persönlich und künstlerisch weiterentwickelt hat. Lotte zeigt sich authentischer, verletzlicher und direkter als je zuvor.

Auch wenn Lottes Songwriting immer schon autobiografisch geprägt war, schwebte bei den ersten zwei Alben auch viel Distanz und die Hemmung, zu viel von sich preiszugeben, mit. Als selbstbestimmte Frau hat sie nun die Oberfläche weit hinter sich gelassen und ist in die trüberen, düsteren Gefilde der Popmusik und auch von sich selbst hinabgetaucht. In „Woran hältst du dich fest, wenn alles zerbricht?“ greift die Sängerin heikle Themen, wie toxische Beziehungen, Panikattacken und sexualisierte Gewalt auf und öffnet ihren Fans damit ganz mutig die Tür zu ihrem Inneren. Wie nach einem Befreiungsschlag, ist sie vom fröhlichen Mädchen mit Gitarre zu einer 27-jährigen Frau mit einer vielschichtigen, komplizierten und deswegen umso interessanteren Gefühlswelt geworden.

Lotte lässt bei ihren Konzerten Raum für vermeintliche Widersprüche. Tiefgreifende persönliche Lieder, bei denen sie nur von einem Klavier begleitet wird, wechseln sich mit fröhlichen Pop-Songs ab. Am 14. Dezember tritt Lotte in Bremen im Modernes auf, das Konzert wurde vom 01.11.2020, 18.05.2021 und 22.03.2022 verschoben. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Tiefgreifende Lieder und fröhliche Pop-Songs teilen auf: