Ska-Punk im Tower Musikclub

Rantanplan – 10.04.2021, 20:00 Uhr, Tower Musikclub

Rantanplan gehen mit ihrem zehnten Studioalbum nochmal auf Tour und spielen im April 2021 in Bremen.

Foto: Chris Born

Bremen. Die Ska-Punk-Gruppe Rantanplan gründete sich bereits vor 25 Jahren in Hamburg. Auch nach dieser langen Zeit mit insgesamt zehn Studioalben sind sie immer noch bissig. In den Jahren hat es einige Wechsel in der Bandbesetzung gegeben. Das einzige noch verbliebene Gründungsmitglied ist der Sänger und Gitarrist Torben Meissner, zwei weitere Gründungsmitglieder, Marcus Wiebusch und Reimer Bustorff, verließen die Band 2001 und gründeten Kettcar.

Wer auf gutgemachte Rockmusik mit intelligenten Texten und charmanten Bläsersätzen steht, kommt an Rantanplan längst nicht mehr vorbei. Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang, Trompete, Posaune, hier und da etwas Orgel, fertig – so klingt der Sound aus dem Hamburger Rotlicht. Wer dabei stillsitzen kann, muss mal zum Arzt. In ihren Texten behandelt die Band Themen wie Politik, Gesellschaft, Religion und Kultur auf zynische und humorvolle Weise.

Eine große Ska-Punk-Party mit Rantanplan gibt es am Samstag, den 10. April 2021 im Tower Musikclub, die Show wird veranstaltet von Hafensänger Konzerte. Das Konzert wurde aufgrund der Corona-Pandemie vom 22. Mai und vom 4. September verschoben. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Ska-Punk im Tower Musikclub teilen auf: