Prinz Pi mit „Wahre Legenden“ in Bremen

Prinz Pi – 08.10.2021, 20:00 Uhr, Aladin Music Hall

Der 41-jährige Rapper spielt im Herbst mit seinem neuen Album in der Aladin Music Hall.

Foto: Roberto Brundo

Bremen. Prinz Pi ist durch seine Vielseitigkeit und Wandelbarkeit ein immer wiederkehrendes Phänomen. Insgesamt 14 Soloalben machten den gebürtigen Berliner zu dem, was er jetzt ist und unaufhörlich gewinnt er neue Fans zu den langjährigen Wegbegleitern dazu. Er selbst beschreibt die Zeit passend mit dem Titel eines seines letzten Releases: „Nichts war umsonst“.

Seit 2011 ist der Kreuzberger Rapper beinahe jedes Jahr auf Tour gewesen und bleibt der Tradition auch in diesem Herbst treu. Prinz Pi ist einen weiten Weg gegangen seit den Anfängen bei Royal Bunker. Innerhalb der Szene nimmt er eine Ausnahmestellung als Songwriter ein und genießt wegen seiner Realness und seiner Geschichte als Battle-Rapper und dem einzigartigen Flow seiner Reime einen hervorragenden Ruf. Er ist Street und Lyrik zugleich, hat harte Beats und tiefe Songs im Repertoire.

Auch als Live-Künstler hat er sich längst durchgesetzt und Hip-Hop-Größen wie K.I.Z. oder Casper in seinem Vorprogramm groß und bekannt werden lassen. Mit Prinz Porno hat er darüber hinaus immer seinen fiesen kleinen Bruder mit Battle-Rap und tighten Punchlines dabei.

Alle sieben Alben in den letzten neun Jahren hat der Mann aus der Hauptstadt in den Top-Ten der Charts platziert, darunter drei ganz an der Spitze –  mal ehrlich und tiefgründig als Prinz Pi, mal mit Battle-Tracks als Prinz Porno. Zuletzt sind im Februar 2020 die Alben „Wahre Legenden“ und „Mit Abstand“ als Doppelpack erschienen.

Am Freitag, den 8. Oktober tritt Prinz Pi in Bremen in der Aladin Music Hall auf. Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Prinz Pi mit „Wahre Legenden“ in Bremen teilen auf: