Neues aus Flensburg

Turbostaat – 03.02.2022, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof

Mit ihrem neuen Album „Uthlande“ machen Turbostaat am 3. Februar 2022 Halt im Kulturzentrum Schlachthof.

Turbostaat

Bremen. Bereits vergangenen Donnerstag ereilte alle Abonnenten des Turbostaat-Newsletters die frohe Kunde. Lange drauf gewartet, nun endlich realisiert: Mit „Uthlande“ kommt Anfang kommenden Jahres das siebte Album der Flensburger in die Plattenregale. Auf ihrer „Rattenlinie Nord“-Tour machen Turbostaat am 3. Februar 2022 Halt im Bremer Kulturzentrum Schlachthof.

Turbostaat stammen aus einer Szene, in der das Agieren auf Augenhöhe Teil der Definition von Punk ist. Das vorherrschende Gefühl, das die da, die auf der Bühne etwas aufführen, sich nicht als die Stars, als etwas Besseres verstehen, sondern dass das einfach welche von Vielen sind, die ihren Teil zu einer gelebten Gegenkultur beitragen. Ihre Geschichte dauert nun schon 20 ereignisreiche Jahre an und ist nachzuvollziehen auf der letzten Platte, „Nachtbrot“, dem ersten Turbostaat Live-Album. Aufgenommen bei drei aufeinanderfolgenden Konzerten im April 2018 im Conne Island in Leipzig. Ihr langjähriger Wegbegleiter und Freund Moses Schneider produzierte das Album. „Nachtbrot“ liefert eine Zusammenfassung der Bandgeschichte, zusammen mit den stets wichtigsten Bandmitgliedern: ihren Fans.

Der Auftritt in Bremen steht am 3. Februar 2022 im Kulturzentrum Schlachthof auf dem Plan. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Konzert vom 3. April 2020 und später vom 25. Februar 2021 nachgeholt. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Neues aus Flensburg teilen auf: