Joris mit „Willkommen Goodbye“ im Modernes

Joris – 20.09.2022, 20:00 Uhr, Modernes

Mit seinem dritten Studioalbum tritt der „Herz über Kopf“-Sänger im September in Bremen auf.

Foto: Doering

Bremen. „Was, wenn das kein Ende ist? Sag, wieviel Willkommen steckt in Goodbye?“ – eine Frage, die sich zumindest im Fall von Joris‘ neuem Album ziemlich eindeutig beantworten lässt. Seit jeher nutzt der 32-jährige Sänger den Kreislauf aus Kommen und Gehen als lebensnotwendigen, kreativen Motor zur ständigen Veränderung und Weiterentwicklung. Keine neuen Anfänge ohne Abschiede, auch wenn das Herz dabei bisweilen bis zum Zerreißen auf die Probe gestellt wird.

Anfänglich sollte sein drittes Album den Titel „Nur die Musik“ tragen – so, wie die erste Vorabsingle, die Joris im Sommer letzten Jahres veröffentlichte und die auf den dritten Platz der deutschsprachigen Radio-Jahrescharts schoss. Doch bekanntlich kommt es nicht selten im Leben anders, als ursprünglich geplant. Zum Glück, denn Unvorhergesehenes erforderte schon immer genau das Quäntchen Abenteuerlust, Spontanität und Entdeckergeist, das Kreative wie Joris antreibt.

Zum allerersten Mal seit Release seines 2015 veröffentlichten Gold-Debüts „Hoffnungslos Hoffnungsvoll“ (aus dem der Platin-Megahit „Herz über Kopf“ hervorging) und dem drei Jahre später erschienenen Nachfolger „Schrei es raus“, hat der Sänger und Musiker sich nur auf die Albumaufnahmen konzentriert – ohne parallel laufende Konzerte oder Festivalauftritte. Aus bekannten Gründen. Stattdessen: Ruhe. Die nötige Entschleunigung, sich komplett auf die neuen Songs zu fokussieren. Vielleicht ein Grund, weshalb „Willkommen Goodbye“ so anders geworden ist. Und gleichzeitig so seltsam vertraut. Als würde man einen alten Freund nach langer Zeit wieder fest in die Arme schließen. Ganz ohne Abstand. Verrückt.

Am 20. September tritt Joris in Bremen im Modernes auf. Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Joris mit „Willkommen Goodbye“ im Modernes teilen auf: