Egotronic machen „Stresz“ in Bremen

Egotronic – 17.12.2022, 20:00 Uhr, Tower Musikclub

Die Elektro-Punk-Gruppe präsentiert im Dezember ihr neues Album „Stresz“ live und feiert den Tourabschluss im Tower Musikclub.

Foto: Bastian Bochinski

Bremen. Wenn man bedenkt, dass Torsuns Besuch eines Konzerts von Andreas Dorau im Jahr 1996 seine musikalische Welt durcheinander wirbelte und somit an diesem denkwürdigen Abend der Keim, der zur Gründung von Egotronic führen sollte, gepflanzt wurde, muss die dritte Single-Auskopplung zum im Juli 2021 erschienenen Egotronic-Jubiäums-Album „Stresz“ als fulminanter Höhepunkt einer 25 Jahre andauernden musikalischen Entwicklung gewertet werden. Und während im Video zum Song genüsslich und in eindringlicher Art und Weise die letzten 20 Jahre Bandgeschichte zelebriert werden, macht der Songtext unmissverständlich klar, dass das längst nicht alles gewesen sein kann.

Also Tränchen getrocknet und hinein in die noch kommenden Schandtaten mit einem Album, das musikalisch 20 Jahre Bandgeschichte vereint und dennoch konsequent mehr nach Aufbruch als nach Abschied klingt. Egotronic ist unermüdlich. Egotronic ist nicht kaputt zu kriegen. Diese Band hat schon immer bewiesen, dass sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Nie am Abgrund, immer drüber. Vieles wurde versucht, heraus kam „Stresz“ hoch zwanzig. Und der immerwährende Wahnsinn auf Livekonzerten!

Am Samstag, den 17. Dezember feiern Egotronic den Abschluss ihrer „Skurrile Minderheiten“-Tour im Bremer Tower Musikclub. Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Egotronic machen „Stresz“ in Bremen teilen auf: