Döll auf „Kultour“ im Tower

Döll – 07.01.2021, 20:00 Uhr, Tower Musikclub

Nach einer Support-Show im Pier2 und einem Solo-Konzert im Lagerhaus, kehrt der Rapper Anfang Januar nach Bremen zurück.

Foto: Robert Winter

Bremen.  Zwei Jahre nach dem gemeinsamen Album „Ich und mein Bruder“ mit seinem Bruder Mädness, hat Rapper Döll im Januar 2019 sein erstes eigenes Soloalbum veröffentlicht. Mit „Nie oder Jetzt“ gelang Döll der Befreiungsschlag und ein Debütalbum auf der Höhe seiner Zeit – so ehrlich und reflektiert, dass es schmerzt. Döll ist damit in den Top-15 gechartet, hat seine erste eigene Tour ausverkauft, sich freigespielt – und alles selbst in die Hand genommen.

„Deutsch-Rap hat dieses Album bitter nötig. Und zwar genau jetzt.“ schrieb das Juice Magazin über „Nie oder jetzt“ und kürte es kurzerhand zum Album der Ausgabe. Kurze Zeit später erreichte der Südhesse damit Platz 15 der deutschen Albumcharts und begleitete Dendemann auf der großen „Da nich für!“-Tour, wo sie unter anderem im Pier2 spielten.

Der begnadete Live-MC, dessen Reise gerade erst begonnen hat, vereint den Hunger eines Freshman mit der Technik eines Veteranen. Im Januar geht Döll auf Solotour. Am 7. Januar 2021 tritt er in Bremen im Tower Musikclub auf, die Show wird veranstaltet von Hafensänger Konzerte. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Döll auf „Kultour“ im Tower teilen auf: