Chemnitzer Newcomer im Lagerhaus

Power Plush – 16.03.2023, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Lagerhaus

Power Plush veröffentlichen ihr Debütalbum auf dem Label von Blond und stellen es Mitte März live in Bremen vor.

Foto: Janine Kühn

Bei Power Plush schreiben alle Bandmitglieder eigene Songs, die dann im gemeinsamen Austausch von eigenen Erfahrungen und Gefühlslagen ausgearbeitet werden. Die vier Musiker:innen aus Chemnitz, Anja (Bass), Maria (Gitarre), Svenja (Gitarre), die sich auch den Hauptgesang teilen, und Nino (Schlagzeug), haben sich mit dieser Band einen Safe-Space gebaut. Dieser ermöglicht es ihnen, ihr Innenleben ungefiltert rauszulassen und sie laden jede:n dazu ein, sich ihnen anzuschließen.

Die erste Veröffentlichung folgte in Form ihrer Debüt-EP „Vomiting Emotions“ im Herbst 2021. Als erstes Signing bei Beton Klunker Tonträger, dem Label der Band Blond, kommen Songs wie „Smth Cool“ oder „Feelz“ einer kollektiven Umarmung gleich. Hier treffen harmonische Gitarren auf verspieltes Songwriting mit Einflüssen von Punk, Indie und 80s-Pop bis hin zu Disco und R’n‘B.

Im letzten Jahr folgte ihr erster Festival-Sommer, in dem Power Plush zahlreiche namhafte Bühnen wie dem Tempelhof Sounds, MS Dockville, oder das Lollapalooza in Berlin, aber auch Support-Shows für Beatsteaks, Tocotronic, Leoniden, Drangsal, Sportfreunde Stiller oder Antilopen Gang, spielten.

Am 10. Februar erscheint schließlich das Debütalbum „Coping Fantasies“. Anschließend hat die Gruppe aus Chemnitz eine Tour durch zwölf deutsche und österreichische Städte geplant. Am 16. März spielen sie in Bremen im Kulturzentrum Lagerhaus. Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Chemnitzer Newcomer im Lagerhaus teilen auf: