Audio88 & Yassin auf „Tour des Todes“

Audio88 & Yassin – 15.03.2023, 20:00 Uhr, Modernes

Das Hip-Hop-Duo aus Berlin tritt im März 2023 mit neuer Musik im Modernes auf.

Foto: Philipp Gladsome

Bremen. Nachdem  die „Platzangst“-Tour durch ganz kleine Clubs von Audio88 & Yassin praktisch in nur einem Wimpernschlag ausverkauft war, geht es für das Duo im Herbst auf reguläre „Tour des Todes“. Dabei präsentieren sie ihre neue Platte, die im Laufe des Jahres erscheint. Im März 2023 schauen die Hip-Hopper in Bremen im Kulturzentrum Schlachthof vorbei.

Elf Jahre nachdem Audio88 & Yassin ihr LoFi-Debüt „Zwei Herrengedeck, bitte“ veröffentlicht haben und vier Jahre nach der letzten Platte „Halleluja“, sind beiden mit neuem Material am Start. Sie hauen alles weg, was ihnen auf ihrer Geisterfahrt durchs ganze Land entgegenkommt  – oder sind nicht in Wahrheit alle anderen in die falsche Richtung unterwegs? Audio88 & Yassins Musik ist minimalistisch gehalten und ebnet so den Weg für die hintergründigen Texte. Es finden sich viele Anspielungen, sowohl auf die Hip-Hop-Kultur als auch auf die allgemeine Popkultur in den Texten. Zumeist sind sie kritisch, zynisch und sarkastisch.

Am 15. März 2023 treten Audio88 & Yassin in Bremen im Modernes auf, das Konzert wird veranstaltet von Hafensänger Konzerte. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Show vom 27. November 2020, 8. April 2021, 1. Dezember 2021 und 26. März 2022 verschoben. Zudem wurde sie aus dem Tower Musikclub hochverlegt und später aus dem Kulturzentrum Schlachthof verschoben. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Audio88 & Yassin auf „Tour des Todes“ teilen auf: