Amerikanischer Indie-Rock im Tower Musikclub

Hovvdy – 10.03.2022, 20:00 Uhr, Tower Musikclub

Das US-Duo Hovvdy aus Texas spielt eines von nur zwei Deutschland-Konzerten im März in Bremen.

Foto: Taylor Clark

Bremen. „T-R-U-E L-O-V-E“ – Was Charlie Martin im vergangenen Jahr impulsiv in Großbuchstaben über all das neue Material schrieb, das er zusammen mit seinem Duo-Partner Will Taylor komponierte, wurde schließlich zum Titel ihres jüngst erschienenen vierten Studioalbums. „True Love“ wirft einen elementaren Blick auf Beziehungen – familiär, romantisch, freundlich – und den Wunsch, diese in einer Flasche zu konservieren.

Dabei folgen Hovvdy dieses Mal einer überraschend volkstümlichen und entschlossenen Mission, welche sich auf die DIY-Ursprünge des Duos besinnt. Die beiden Musiker spielen ihre Stärken auf dem neuen Album auf den wesentlichen musikalischen Elementen aus: einem Klavier, einer Akustik-Gitarre und ein paar Keyboards. Die nostalgische Anmutung ihrer Musik, für die Hovvdy seit ihrem Debüt vor sieben Jahren bekannt sind, setzen sie auf „True Love“ auf eine neue Ebene.

Anfang März nächsten Jahres bringen Hovvdy ihr neues Album auch bei uns in Deutschland auf die Bühne, wenn sie zwei Konzerte in Bremen und Berlin spielen. Der also sehr exklusive Gig am 10. März im Tower Musikclub wird veranstaltet von Hafensänger Konzerte. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Amerikanischer Indie-Rock im Tower Musikclub teilen auf: