Alexander Knappe mit neuem Album im Schlachthof

Alexander Knappe – 09.02.2022, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof

Der 36-jährige Sänger hat im August neue Musik veröffentlicht und tritt damit Anfang des kommenden Jahres in Bremen auf.

Foto: Peter Rieger Konzertagentur

Bremen. „Man schreibt doch im Grunde nur über das, was man nicht hat. Wenn man völlig glücklich und zufrieden wäre, müsste man keine Songs machen.“ Ein kreatives Credo, das sich schon von Anbeginn seiner Musikerkarriere durch das Schaffen von Alexander Knappe zieht. Seine Vita ist ebenso vielschichtig und widersprüchlich wie er selbst. Hat Ecken und Kanten, Brüche und Irrwege.

Große Aufmerksamkeit erreichte Alexander Knappe 2010 durch seine Teilnahme an der VOX Sendung „X-Factor“. Sein Debütalbum „Zweimal bis unendlich“ erschien im Sommer 2012 und landete direkt auf Platz 21 der deutschen Albumcharts. Nach Auftritten mit dem Philharmonischen Staatstheater Cottbus kam im Herbst 2014 der Nachfolger „Die Zweite“ und weitere zwei Jahre später das Livealbum „Musik an. Welt aus“ heraus.

Nach dem 2018er-Album „Ohne Chaos keine Lieder“ erschien im August diesen Jahres das aktuelle, vierte Studioalbum „Knappe“, das den fünften Platz der Albumcharts erreichte. Die Singleauskopplung „Tschau“ aus dem April lieferte einen Soundtrack zum Sommer und soll Mut machen: „Das, was ich selbst in Krisen gelernt habe ist, dass man positive Vibes braucht. Der Mensch braucht Hoffnung, keine Verbote, sondern Denkanstöße und Angebote.“

Am 9. Februar tritt Alexander Knappe in Bremen im Kulturzentrum Schlachthof auf. Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Alexander Knappe mit neuem Album im Schlachthof teilen auf: