Volle Verstärkung für die Hosen

Bad Religion, dazu Royal Republic und Rogers werden mit den Toten Hosen Samstag, 16. Juni 2018, auf der Bürgerweide in Bremen spielen.

Bremen. Dass die Toten Hosen nach eine Open-Air-Tournee planen, hatten wir bereits berichtet. Am Samstag, 16. Juni 2018, spielen die Düsseldorfer live auf der Bürgerweide. Jetzt ist auch bekannt, wer die Herren bei dem Freiluftkonzert unterstützen werden. Keine geringeren als die Punk-Veteranen von Bad Religion, dazu Royal Republic und Rogers werden mit den Hosen auf der Bühne stehen, das teilten die Hosen hier mit. Das Freiluftkonzert richtet die ÖVB-Arena gemeinsam mit Koopmann Concerts aus.

Bad Religion zählen ohne Zweifel zu den Urvätern des Punkrock: Seit ihrer Gründung 1980 in Los Angeles haben Bad Religion die Geschicke dieses Musikstils entscheidend mitgeprägt. 2010 feierten sie mit einer großen Welttour ihr 30-jähriges Bestehen und bewiesen 2013 mit ihrem bislang letzten Studioalbum „True North“, welche besondere Stellung sie auch nach drei Jahrzehnten noch innehaben. Top-20-Platzierungen in den USA, Deutschland und vielen weiteren europäischen Ländern belegten, dass sie ihre Ausnahmestellung als Musiker zwischen klarer politischer Kontur und Punkrock-Songs voller Hit-Magie auch nach mehr als drei Jahrzehnten noch immer leben wie am ersten Tag. In diesem Jahr erscheint nun der noch unbetitelte Nachfolger zu „True North“ und damit ihr mittlerweile 17. Studioalbum, mit dem sie anschließend auf Welttournee gehen.

Seit Jahren gilt die Alternative-Rock-Band Royal Republic aus Malmö als Garant für intensive und wilde Live-Shows. In Bremen spielten sie schon im Lagerhaus und im Schlachthof, das letzte Konzert liegt jedoch schon einige Jahre zurück. Bei Rocken am Brocken waren sie im letzten Sommer einer der Headliner, sogar beim Hurricane und bei Rock am Ring sind Royal Republic bereits aufgetreten. Wer ein Konzert von Adam, Hannes, Jonas und Per besucht, darf sich auf eine großartige Live-Komposition mit viel Energie freuen. Wie die sympathischen Jungs von nebenan stehen die Schweden auf der Bühne und haben dabei extrem viel Spaß! Wer dabei sein will, wenn die Jungs das Aladin zum Kochen bringen, sollte sich schnell ein Ticket sichern.

Rogers spielten seit der Veröffentlichung des letzten Albums „Nichts zu verlieren“ im Juni 2015 Tourneen mit Callejon, Jennifer Rostock, Sondaschule und Dritte Wahl und unzählige Festivals. Parallel erschien eine Single mit Coverversionen von „Mit dem Moped nach Madrid“ von Madsen und „Meine Soldaten“ von Maxim. Die Videos dazu haben zusammen mehrere Millionen Aufrufe erreicht. Am 8. September 2017 veröffentlichten die Rogers ihr drittes Album „Augen Auf“ beim Label People Like You Records.

Tickets gibt es hier.

Mit den Frühlingstemperaturen steigt auch unsere Vorfreude auf die „Laune der Natour“. Da passt es gut, dass wir Euch einen neuen Schwung an Gästen bekanntgeben können:

Gepostet von Die Toten Hosen am Montag, 7. Mai 2018


Mehr Beiträge aus" Musik" zur Startseite

Volle Verstärkung für die Hosen teilen auf: