Musik

Ob vor der Bühne oder in deinem Wohnzimmer: Alles, wonach du tanzt. Am liebsten natürlich mit uns.

Musik

„Flirten is ja eigentlich ein Fulltimejob“ – De fofftig Penns im Interview

Bremen –  Große Abschlusssause in Osterholz-Scharmbeck. Große Tour durch den Norden. De fofftig Penns waren unterwegs. Wir haben mit ihnen zum Abschluss gesprochen. Wir wissen, Ironie funktioniert geschrieben meistens nicht, aber: Zehn Konzerte in zehn Tagen ist ein bisschen wenig. Was habt ihr mit der ganzen freien Zeit zwischen den Konzerten gemacht? Wir haben die […]

Weiterlesen …


Kurios und witzig: John Coffey im Interview

Zeigt Herr eure Beine – zweigt her euren Bart – nach dem Konzert beim Nordlicht Festival in Bremen Bremen – Kurios. Selten so gelacht bei einem Interview. Selten so lockere Gesprächspartner gehabt. Selten so viel Quatsch im Interview gemacht. John Coffey spielten bereits um 16. 30 Uhr beim Nordlicht-Festival und geben danach den Guten-Laune-Bär. Sänger […]

Weiterlesen


Marcus Wiebusch – „Der Tag wird kommen“

Der Kettcar-Sänger macht Solo einen sieben Minuten Song, der bewegen wird Hamburg / Bremen – Kritisch, mit viel Haltung, mit Rückgrat – Marcus Wiebusch ist bekannt für seine Texte. Ganz egal ob in der Anfangszeit bei But Alive oder Rantanplan, ob auf vier Alben mit Kettcar oder jetzt solo. Wer, wenn nicht er, sollte das […]

Weiterlesen


Owls by Nature – Everything is hunted

Folk, Folk-Rock, Folk mit Punkeinflüssen oder doch eher Punkrock, Americana, Country? Auf diese Platte passen unzählige Stilbeschreibungen. „Whisky-fueled Folk Rock“ steht im Pressetext. Das erinnert an Chuck Ragan, ist aber nicht ganz so rau. Trotzdem rau genug, um zu gefallen. „Everything Is Hunted“ von Owls by nature erschien bereits im Mai 2013. Eine Rezension ist dieses Album […]

Weiterlesen


Red City Radio – „Titles“

Quartett aus Oklahoma City liefert Song des Jahres, Punkrockalbum des Jahres und mehr

Weiterlesen


Arliss Nancy – Wild American Runners

Ein Gunner Records Album für Arbeitstiere. Für Typen mit Herzschmerz. Morgens auf dem Weg zur Arbeit funktioniert dieses Album am besten. Wenn der harte Arbeitstag noch vor einem liegt. Wenn die Dunkelheit gerade der Sonne weicht. Wenn die Stimmung noch auf dem Tiefpunkt ist. Die Probleme im Nacken drücken. Egal ob beim 50-jährigen leitenden Angestellten, […]

Weiterlesen


Mullersand – Kokosnuss statt Currywurst

„Endlich“ werden die einen sagen. „Der Hammer, oder watt“ die anderen. Die Redaktion von row- und hb-people.de sagt einfach nur: „Sensationell!“ Und vor allem: „Danke “ Denn was Mullersand, also Martin Schumacher und Henrik Wahlers, da unter dem Namen „Kokosnuss statt Currywurst“ auf den Markt schmeißen hat es in sich. Die Akustik-Blödel-Rocker liefern ein Gesamtpaket […]

Weiterlesen