Internationaler Post-Punk im Lagerhaus

Lea Porcelain – 06.08.2020, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Lagerhaus

Lea Porcelain kündigen eine ausgiebige Tour an und machen dabei auch in Bremen Station.

Foto: Mickie Rosi Richter

Bremen. Julien Bracht und Markus Nikolaus haben sich im Jahr 2012 in ihrer Heimatstadt Frankfurt am Main getroffen und wurden direkt gute Freunde. Bis sich die beiden Musiker jedoch zu Lea Porcelain zusammenschließen und die ersten Songs aufnehmen, sollen noch zwei Jahre vergehen – beide sind zu diesem Zeitpunkt noch in andere Projekte eingespannt.

2016 stellten Lea Porcelain auf ihrem Debütalbum „Hymns To The Night“ einen Sound mit einer Mischung aus Post-Punk, Indie und Garage-Rock mit einer gehörigen Portion Melancholie vor, der auch international Kritiker und Musikfans auf sie aufmerksam machte. Anschließend waren sie fast zwei Jahre auf Tour, zuletzt spielten sie ihre erfolgreiche „Eastern European Tour“ durch sechs osteuropäische Hauptstädte.

Die Veröffentlichung des zweites Studioalbums ist für das Frühjahr geplant, schon vorab kündigen Lea Porcelain  eine ausgiebige Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz an. Am 6. August treten sie in Bremen im Kulturzentrum Lagerhaus auf. Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf.

Update: Das ursprünglich für den 14. April geplante Konzert wird aufgrund der Entwicklungen um das Corona-Virus auf den 6. August verschoben.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Internationaler Post-Punk im Lagerhaus teilen auf: