Foo Fighters kommen zum Roskilde Festival 2017

Dave Grohl und Band sagen für das dänische Festival vom 24. Juni bis 1. Juli 2017 zu

Roskilde. Die Foo Fighters werden 2017 nach Dänemark zum Roskilde Festival kommen. Das gab der Veranstalter am Montagvormittag bekannt. Die amerikanischen Rock-Giganten spielen damit ihre einzige Show in Skandinavien im nächsten Sommer auf der Orange Stage in Roskilde. Die Eintrittskarten für das Festival vom 24. Juni bis 1. Juli 2017 sind übrigens ab 15. November erhältlich.

Dave Grohl, Taylor Hawkins, Nate Mendel, Chris Shiflett und Pat Smear haben sich in den 20 Jahren seit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütes 1995 zu einem der größten Headliner der Welt entwickelt. Die Band kann auf einen umfangreichen Katalog von Gold- und Platin-Alben, auf elf Grammys, vier Brit Awards und mehr als 25 Millionen verkaufte Platten verweisen. Songs wie „Everlong“, „Monkey Wrench“, „My Hero“, „Learn To Fly“, „All My Life“, „Best Of You“ oder „The Pretender“ bilden das Gerüst ihrer Shows.

Dave Grohl war übrigens das erste Mal beim Roskilde Festival mit Nirvana im Jahr 1992, im Jahr 2005 dann zuletzt mit den Foo Fighters. Grohl war zudem mit Them Crooked Vultures im Jahr 2010 als Schlagzeuger in Dänemark. Mittlerweile sind 15 von 175 Acts für das Roskilde Festival bestätigt. Viele weitere sollen vor Weihnachten bekannt gegeben werden.

Alle Bestätigungen: 67 (UK), Afenginn (DK), Angel Olsen(US), Foo Fighters (US), Gangly (IS), G-Eazy(US), Hieroglyphic Being (US), Jenny Hval (NO), Marching Church (DK), Mats Gustafsson’S Nu Ensemble „Hidros Zap“” (INT), Moderat / Modeselektor (DE), Of Mice & Men (US), Pig Destroyer (US), Romperayo (CO), Tentemøller (DK).

 


Mehr Beiträge aus" Musik" zur Startseite

Foo Fighters kommen zum Roskilde Festival 2017 teilen auf: