An Horse sind zurück – mit neuem Album und Tower-Konzert

Das australische Indie-Rock-Duo ist nach sechsjähriger Pause zurück und spielt auf großer Tour mit neuen Songs auch im Tower Musikclub.

Foto: Corry Arnold

Bremen. Von 2007 bis 2012 legten Kate Cooper und Damon Cox eine rasante Karriere hin. Nach zwei Studioalben mit unzähligen Touren um die Welt, brauchte das Duo aus Australien eine Pause. Nach fast sieben Jahren kündigen An Horse nun endlich ihre Rückkehr an. Am 3. Mai erscheint das neue Album „Modern Air“ über Grand Hotel van Cleef und im Juni geht es auf große Tour durch Deutschland.

Kate Cooper verschlug es nach Jahren zwischen Studio, eigenen Headliner-Tourneen und Support-Shows von Australien nach Montreal in Kanada, Damon Cox fand sich mitten im Herzen von New York wieder. Nach einiger Zeit der musikalischen Funkstille erreichten Damon dann wieder Songideen von Kate, die er ergänzte und ihr zurückschickte. Sie trafen sich über Weihnachten in der australischen Heimat Brisbane, dann wieder in Kanada, und plötzlich war das dritte Album „Modern Air“ fertig.

2018 erschien mit „Get Out Somehow“ eine neue Single und ein erstes musikalisches Lebenszeichen, das die Band so frisch, melodisch und emotional wie eh und je zeigt. Nun sind An Horse zurück und bereit, die Welt zu bereisen.Im Sommer spielen sie nach sieben Jahren endlich wieder in Deutschland.

Hafensänger Konzerte holt das Duo am Freitag, den 28. Juni nach Bremen in den Tower Musikclub. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Musik" zur Startseite

An Horse sind zurück – mit neuem Album und Tower-Konzert teilen auf: