Zwei Brüder auf besonderer Tour

Dave Hause & Tim Hause – 30.01.2020, 20:00 Uhr, Modernes

Dave Hause und sein Bruder Tim Hause spielen Ende Januar ein gemeinsames Konzert im Modernes.

Foto: Kyle London

Bremen. Die Musik von Dave Hause ist immer ein Erlebnis. Seine Konzerte absolviert der Punk-Songwriter stets mit voller Power. Dabei ist es ganz egal, ob er sich wie früher bei The Loved Ones als Shouter verausgabt, als Frontmann seiner Band The Mermaids seine an Springsteen geschulten Songs singt oder solo und akustisch reduzierte, ruhigere, aber dennoch spannungsreiche Varianten zum Besten gibt – und nebenbei mit seinen Plaudereien die Zuhörer als Geschichtenerzähler begeistert.

Im Mai 2019 erschien mit „Kick“ sein viertes Solo-Album, auf dem er Inhalte wie Hoffnung, Depression, Klimawandel, zerbrechende Demokratien und das eigene Altern thematisiert. Dabei setzt Hause ganz eigene Akzente, nicht zuletzt, weil er 2018 Vater von Zwillingen wurde und seine Sichtweise sich dadurch noch einmal verschoben hat. Bereits im letzten Jahr war Hause mit den neuen Stücken zusammen mit den Mermaids bei uns unterwegs. Dazu kommen jetzt drei neue Songs der EP „September Haze“, die ihre melancholische Sehnsucht aus einer reduzierten Instrumentierung und Hauses rauchiger Stimme ziehen.

Im Januar geht Dave Hause zusammen mit seinem Bruder Tim auf Tour. Bei sieben Konzerten in Deutschland kommt er in der ruhigen Variante und akustisch in fünf Kulturkirchen, die Laeiszhalle nach Hamburg und am 30. Januar nach Bremen ins Modernes. Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Zwei Brüder auf besonderer Tour teilen auf: