Wingenfelder spielen Tourabschluss im Schlachthof

Wingerfelder – 17.11.2018, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof

Die beiden Brüder veröffentlichen ein neues Album und gehen damit im Herbst auf große Tour durch Deutschland.

Pressefoto

Bremen. Nach der Abschiedstournee der bekannten Hannoveraner Band Fury in the Slaughterhouse gründete sich aus Köpfen der Gruppe, den Brüdern Kai und Thorsten Wingenfelder, ihr neues Bandprojekt. Anders als früher, sind die Songs des Duos unter ihrem Nachnamen deutschsprachig und poporientierter. Im kommenden Jahr veröffentlichen Wingenfelder ihr neues Album, mit dem es anschließend auf Tour geht.

Am 1. Juni erscheint mit „Sieben Himmel hoch“ bereits das vierte Studioalbum der Band. Im Herbst kommenden Jahres werden die Brüder mit ihrer Band auf Tour durch 26 Städte gehen. Ein sportliches Programm, dessen Abschluss am 17. November im Schlachthof gefeiert wird.

Musikalisch offenbaren Kai und Thorsten Wingenfelder mit ihrer Band neue Seiten. Fury in the Slaughterhouse war eine Rockband, mit der sie international Erfolge feierten und vier Millionen Platten verkauft haben. Songs wie „Time To Wonder“ oder „Radio Orchid“ haben einen Bekanntheitsgrad über mehrere Generationen hinweg. In ihrer persönlichen musikalischen Verlängerung machen Wingenfelder nun ruhigere Musik, bei der die gefühlvollen Texten diesmal in ihrer Muttersprache auffallen.

Nach Auftritten im Schlachthof und auf der Breminale, kommt die Band auch mit ihren neuen Songs nach Bremen. Das Kulturzentrum an der Bürgerweide veranstaltet das Konzert im November 2018. Tickets dafür gibt es bereits ab sofort im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Wingenfelder spielen Tourabschluss im Schlachthof teilen auf: