Weiblicher, britischer Underground-Punk

Dream Wife – 21.11.2018, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Lagerhaus

Dream Wife aus Brighton haben sich eher zufällig gegründet und spielen plötzlich weltweit Konzerte - so auch im Herbst im Lagerhaus.

Albumcover: Dream Wife

Bremen. Dream Wife ist mehr ein Lebensweg als eine klassische Band. Die drei Kunststudentinnen Rakel Mjöll (Vocals), Alice Go (Gitarre) und Bella Podpadec (Bass) aus Brighton wollten die Gruppe eigentlich als einmaliges Performance-Projekt erschaffen – der Name war dabei als Kommentar zur Objektivierung der Frau in der Gesellschaft gedacht.

Mit kantigen Riffs und powervollen Songs hat sich das Projekt jedoch schnell verselbstständigt. Dream Wife wurden in Großbritannien zu einem angesagten Underground-Act und für ihre energischen Liveshows gefeiert. Es folgten Einladungen auf internationale Festivals wie Roskilde, SXSW oder das Reeperbahn Festival.

Schnell wurden auch andere Bands auf Dream Wife aufmerksam. So luden The Kills die Band Anfang des Jahres ein, sie auf ihrer Kalifornien-Tour zu begleiten, auch mit The Vaccines waren sie unterwegs. Mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum aus dem Januar 2018 touren sie inzwischen weltweit.

Im Herbst spielen Dream Wife eine Headliner-Tour durch Europa, auf dem Plan stehen auch sieben Konzerte in Deutschland. Am Mittwoch, den 21. November treten sie im Kulturzentrum Lagerhaus auf. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Weiblicher, britischer Underground-Punk teilen auf: