The Wombats mit neuem Album auf Tour

The Wombats – 16.04.2018, 20:00 Uhr, Docks

Das Indie-Rock-Trio aus Liverpool kommt im April mit neuer Musik für fünf Konzerte nach Deutschland.

Pressefoto: Phil Smithies

Hamburg. Bereits vor gut 15 Jahren haben sich The Wombats in Großbritannien gegründet. Im Jahr 2007 erschien das Debütalbum, es folgten unzählige Touren durch ganz Europa und zwei weitere Alben. Im Februar werden The Wombats nun beweisen, dass sie inzwischen zu den besten und größten Indie-Gitarren-Bands unserer Zeiten zählen. Dann nämlich erscheint das vierte Album „Beautiful People Will Ruin Your Life“. Bereits jetzt kursiert mit der Vorab-Single „Lemon To A Knife Fight“ eine geradezu klassische Uptempo-Nummer.

Das Erfolgsalbum „Glitterbug“ erreichte 2015 die Top-5 der britischen Charts und bis heute über 200 Millionen Streams. Nach den anschließenden Headliner-Touren haben sich The Wombats ein wenig in verschiedene Teile der Welt zurückgezogen: Schlagzeuger Dan Haggis blieb in London, Bassist Tord Øverland-Knudsen kümmerte sich in Oslo um seine Familie und Gitarrist und Frontmann Matthew Murphy zog nach Los Angeles. Über die weiten Entfernungen hinweg wurden Ideen ausgetauscht und neue Songs entworfen, die dann während einer zweiwöchigen Session in Norwegen komplettiert wurden.

Entstanden ist das vierte Studioalbum, welches The Wombats im neuen Jahr auf einer riesigen Konzertreise durch die ganze Welt live vorstellen. Im April kommen die Briten für fünf Shows nach Deutschland. Der einzige Auftritt in Norddeutschland wird am 16. April in Hamburg im Docks stattfinden. Tickets dafür gibt es ab sofort bei Eventim oder FKP Scorpio im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

The Wombats mit neuem Album auf Tour teilen auf: