Stun sind mit neuer Platte zurück – Crowdfunding Projekt gestartet

Stun Record Release – 21.09.2018, 20:00 Uhr, Tower Musikclub

Am vergangenen Montag startete die Crowdfunding Kampagne zum neuen Stun Album „Today we escape“ auf Startnext – Auftritte auf der Breminale und im Tower folgen.

Bremen. Bremens, ach was, Deutschlands beste Noise-, Indie-, Irgendwas- Rockband Stun haben ein neues Album eingespielt. Produziert von niemand geringeren als Kurt Ebelhäuser (Blackmail, Scumbucket), Starproduzent (Frau Potz, Love A) und selber genialer Musiker. „Today, we escape“ wird das Ding heißen, und (physisch) nur als, eine auf dreihundert Stück limitierten, weißen Vinyl erscheinen.

Sechs Songs werden darauf enthalten sein, die zu den besten Stücken der Bandgeschichte gehören. Die gebotenen Lieder verdichten Postrock, Laut-/Leise Elemente, Indie-Rock, etwas Emocore und sogar ein kleines bisschen Grunge, zu einem nie da gewesenen Gemisch aus schneidenden Rhythmusgitarren, flirrenden Solos, treibenden Bässen und Drums.

Wer das Album ganz sicher besitzen möchte, und glaubt mir, das wollt ihr, am besten noch vor dem offiziellen Veröffentlichungstag, der hat die Chance die Band auf der Plattform Startnext zu unterstützen. Supporter können aus verschiedenen „Dankeschöns“ wählen, die alle eins gemeinsam haben, das neue Album wird es in jedem Fall geben. Außerdem stehen zur Auswahl, unter anderem der Eintritt für die Record Release Show, die am 21. September 2018 im Tower stattfinden wird. Infos zu Support und Rahmenveranstaltungen folgt auf dieser Seite.

Zuvor gibt es allerdings die Möglichkeit, die Band live während der Breminale zu erleben. Genauer, am Freitag, den 27. Juli, um 21:00 Uhr auf der Flut Bühne. Dort wird dann auch der eine oder andere Song vom neuen Album seine Livepremiere feiern. Ein rundum gelungenes Paket.

Und nun hier entlang: www.startnext.com/stun

 

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Stun sind mit neuer Platte zurück – Crowdfunding Projekt gestartet teilen auf: