Schütz’n’Fest soll zur Tradition werden

Schütz´n´Fest – 05.09.2020, 18:00 Uhr,

Termin für die Veranstaltung am Litfass in Bremer Viertel steht bereits fest

Bremen. Das Schütz´n´Fest, welches zu Ehren des Ex-Litfass-Chefs, Kulturschaffenden und Clubverstärker-Gründer Norbert Schütz gefeiert wird, soll zur Tradtion werden. Das Ziel: in seinem Sinne einmal im Jahr die Bremer Club-, Konzert – und Kulturlandschaft präsentieren. Konzerte, Lesungen, DJs und Kunst erleben – alles, was das Leben sehr viel lebenswerter macht, soll an dem Tag gefeiert werden. Und der nächste Termin steht auch schon fest: 5. September 2020 am Litfass im Bremer Viertel. Der Erlös der Veranstaltung kommt wie bei den beiden vorherigen einem wohltätigen Zweck zugute. Noch stehen keine Künstler fest, das Programm soll aber folgen.

Übrigens: Bei der letzten Veranstaltung 2019 sind insgesamt 585 €uro gespendet worden. Der Clubverstärker rundet den Betrag auf, so dass insgesamt 1.000 €uro an Trauerland – Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e. V. gespendet werden.


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Schütz’n’Fest soll zur Tradition werden teilen auf: