Punk? Pop? Rock? Indie? Egal!

Schrottgrenze – 15.02.2020, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Lagerhaus

Schrottgrenze kommen im neuen Jahr nach Bremen ins Kulturzentrum Lagerhaus.

Foto: Chantal Pahlsson-Giddings

Bremen. Zwischen Rockfestivalbühnen und Dragshow. Zwischen Punkrockgitarren und eingängigen Popmelodien. Zwischen kleinen Alltagsgeschichten und unmissverständlichen Statements. Überall bewegt sich die Hamburger Band Schrottgrenze, auch mit ihrem neuen Album „Alles zerpflücken“. Der politische Anspruch zeigt sich auch an der Gästeliste des Albums. Mit Elf und Dirk von der legendären Hamburger Politpunkband Slime verweisen Schrottgrenze nicht nur auf ihre musikalische Verwurzelung im Punk, sondern bringen gemeinsam mit „Das Kapital“ einen fast 40 Jahre alten Slime-Klassiker zu neuen Ufern. Genre-übergreifend steuert auch die queerfeministische Berliner Rapperin Sookee einen Part auf „Traurige Träume“ bei. Da stellt sich nur noch die Frage: Punk? Pop? Rock? Indie? Egal! Am 15. Februar 2020 kommen Schrottgrenze nach Bremen ins Kulturzentrum Lagerhaus. Tickets bekommt ihr für 15 Euro zzgl. Gebühren bei TixForGigs, HowdyPartnerBooking und Black Plastic.

 

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Punk? Pop? Rock? Indie? Egal! teilen auf: