Pop-/Emo-Punk-Pioniere Samiam kommen in den Tower

Samiam – 25.04.2019, 20:00 Uhr, Tower Musikclub

Veranstalter Hafensänger Konzerte holt Samiam zum 32. Bandgeburtstag nach Bremen – Vielleicht ist das Leben manchmal doch nicht so „dull“ – erst Recht nicht, wenn Green Day mal Vorgruppe von Samiam waren.

Bremen. Erst vor kurzem, auf dem Pascow-Konzert im Lagerhaus, unterhielt ich mich mit meiner Emocore-Partnerin in Crime, so viele Fans dieser großartigen Musikrichtung scheint es nicht mehr zu geben, beim Set der Vorband, über die gefühlte Wiederkehr oder Auferstehung dieses Genres. Ich nenne es (scherzhaft) NU-Emo oder auch Neo-Emo! Jawbreaker spielen wieder Konzerte, As Friends Rust auch, von Muff Potter ganz zu schweigen. Und nun kehren Samiam auf hiesige Bühnen zurück. Fairerweise muss ich sagen, Samiam waren nie weg. Erst vor zwei Jahren trat die Band auf dem Oakfield Festival auf. Trotzdem fühlt es sich wie ein Comeback an, weil es einfach in die Zeit passt, mit den ganzen Wiedervereinigungen der großen und prägenden Bands, da gehören Samiam dazu.

Einmal erzählte ich dem Kollegen pfa an der Bar vom Lagerhaus von einem Konzert in Oldenburg, bei dem ein Fan von den Querbalken des Amadeus Balkon ins Publikum gesprungen ist. Plötzlich drehte sich ein mir Unbekannter zu mir um und meinte: „Du redest vom Samiam-Konzert in Oldenburg.“ – Ja, verdammt, genau! Ein toller Moment. (Ich weiß auch noch, dass an dem Tag Angelika Express im Römer spielten. Es war das erste oder zweite Konzert, das Pad organisiert hat – Samiam waren so früh fertig, wir schafften es zu den letzten paar Liedern noch in den Römer.)

Nun kommt die Band am 25. April in den Tower und dürfte bereit sein, ihren emotionalen aber trotzdem poppigen Punkrock zu spielen. Samiam verweigerten von Anfang an, sich gängigen Szenevorschriften unterzuordnen, in den Texten stets persönlich, gerade der Durchbruchsong „Capsize“ behandelt beispielsweise den Missbrauch des Sängers als Kind, später traute die Band sich sogar an Liebeslieder, ohne nur einmal peinlich zu klingen.

Das hier ist ein Toptipp – viel besser kann es im Punkrockbereich dieses Jahr vielleicht nicht mehr werden. Tickets gibt’s bereits im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Pop-/Emo-Punk-Pioniere Samiam kommen in den Tower teilen auf: