Nach persönlichem Befreiungsschlag auf großer Tour

Hannes Wittmer – 12.02.2019, 20:00 Uhr, Tower Musikclub

Hannes Wittmer war früher als Spaceman Spiff unterwegs und hat nach einem persönlichen Neuanfang ein neues Album veröffentlicht.

Foto: Christoph Naumann

Bremen. Hannes Wittmer (ehemals Spaceman Spiff) geht mit seinem neuen Album „Das große Spektakel“ Anfang des neuen Jahres auf Tour. Nach gut zehn Jahren, hunderten Konzerten und drei Alben unter dem Pseudonym, hat er sein Alter Ego abgelegt und macht nun unter seinem Klarnamen Musik.

Auch die Art und Weise, wie er sich mit seiner Musik positioniert, hat sich geändert. So steht sein aktuelles Album „Das große Spektakel“ ausschließlich zum freien Download und Streaming auf seiner Homepage und wird weder auf Spotify, iTunes usw. noch sonst irgendwo im Handel angeboten. Außerdem läuft der Eintritt für alle eigenen Konzerte von nun an auf Pay-What-You-Want-Basis an der Abendkasse.

Es ist sein persönlicher Befreiungsschlag gegen Marktlogik, Turbokapitalismus und die stetige Ökonomisierung von allen Lebensbereichen. Ein Experiment, das den Fokus auf Haltung und Selbstreflexion größer und zur gleichen Zeit den Abstand zwischen ihm und seinem Publikum kleiner werden lässt. Trotz all der Veränderung kann man sich aber weiterhin auf wärmende Lieder, unprätentiöse Konzerte und kluge, nachdenkliche Texte mit einer Fülle an Bildern und feinen Beobachtungen freuen.

Auf seiner Tour ist er mit voller Bandbesetzung unterwegs und wird neben den Liedern der neuen Platte auch einige Songs von den drei Spaceman Spiff-Alben spielen.

Tickets für die Konzerte können hier direkt reserviert werden: www.hanneswittmer.de/konzerte. Der Eintritt läuft an der jeweiligen Abendkasse auf Pay-What-You-Want-Basis.

Auf der Homepage findet man auch Hannes‘ Blog mit einigen Gedanken und Erklärungen zum Projekt.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Nach persönlichem Befreiungsschlag auf großer Tour teilen auf: