Musikvideo des Jahres gesucht

Große Musikvideoshow – 01.11.2018, 19:00 Uhr, Modernes

Wettbewerb für Künstler aus Bremen und Niedersachsen startet und verleiht die goldene Wurst im Modernes

Charles & Erika moderieren. Foto: Julia Schulze-Windhoff

Bremen. Das hat Tradition. Die Große Musikvideoshow kürt einmal im Jahr das beste Musikvideo aus Bremen und Niedersachsen. Am 1. November treffen sich dafür Jury und Publikum im Modernes in Bremen. Die Gewinner und Platzierten dürfen sich über die Goldene Wurst freuen und viele weitere Preise. Teilnehmer können noch bis zum 15. Oktober ihre Musikvideos einreichen. Eine Jury trifft eine Vorab-Auswahl aus 13 Videos. Wer gewinnt, entscheidet schließlich das Publikum im Saal. Ein Anmeldeformular und weitere Informationen rund um den Wettbewerb und die Show finden Interessierte im Internet unter www.musikvideoshow.de.

Die „Große Musikvideoshow“ gibt Musikern und Filmemachern aus Bremen und Niedersachsen einmal im Jahr die Möglichkeit, ihre Musikvideos einzureichen. Diese werden dann von einer Fachjury begutachtet, welche die 13 besten Videos auswählt. Am 1. November gehen diese 13 Videos dann im Modernes ins Rennen um die „Goldene Wurst“. Das Publikum wählt per Stimmzettel die ersten drei Plätze.

Tolle Preise werden verlost. Das Moderatoren-Duo Charles und Erika, auch bekannt als die legendären swingenden Tischbomben, überreicht dem Gewinner die „Goldene Wurst“. Außerdem winken Preise wie Auftritte auf Festivals, der erstplazierte Filmemacher erhält hochwertige Letterpress-Visitenkarten. Die Gewinnerband darf sich über exklusive Tourplakate freuen, die nach ihrer eigenen Vorlage von der Steintorpresse angefertigt werden. Der Jurypreis ist eine 7“ Vinyl-Single-Pressung bei Pallas.

In der Jury in diesem Jahr sitzen: Christian Tippke (Y-Kollektiv), Simon Wenkelewsky (Image in Motion), Pascal Faltermann (Weser-Kurier), Kai Stührenberg (WfB), Milan Husfeld (Horn To Be Wild), Andrea Rößler (Musikszene Bremen), Christine Heuck (Radio Bremen Vier), Malte Prieser (Veranstalter) und Therese Dietrich (Weser-Kurier).

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Musikvideo des Jahres gesucht teilen auf: