Mit Elektro-Pop zurück auf den Clubbühnen

Hundreds – 10.05.2021, 20:00 Uhr, Modernes

Hundreds melden sich nach drei Jahren mit neuer Musik zurück und treten im Mai 2021 im Modernes auf.

Foto: J. Konrad Schmidt

Bremen. Hundreds sind das Geschwister-Duo Eva und Philipp Milner sowie Florian Wienczny, der die Band seit 2014 am Schlagzeug unterstützt. 2016 ist das dritte und bisher letzte Album „Wilderness“ erschienen, ein melodisches, organisches Stück Elektro-Pop. Jetzt steht mit „The Current“ ein neues Album an und die erste Single liegt in Form von „Ready Shaking Silent“ schon vor.

Nach ihrer ausverkauften Orchester-Show in der Elbphilharmonie anlässlich des 10-jährigen Bandjubiläums im Herbst 2019, kehren Hundreds im Frühling mit lauteren Tönen zurück auf die Bühnen. Das Publikum erwarten behutsam arrangierte und mit großer Begeisterung vorgetragene Elektro-Pop-Songs, die in ihrer melancholischen Ausstrahlung einzigartige und euphorisierende Abende versprechen. Als Hörer erfährt man die Musik als klar und kraftvoll, elektronische Beats treffen auf melancholische Texte. Dabei dominiert düstere Sehnsucht, getragen von Euphorie und purer Lust an der Musik.

Hundreds setzen ihren sorgsam komponierten Sound live bildgewaltig in Szene, das Konzert wird zu einer Inszenierung. In Bremen gibt es das am 10. Mai 2021 im Modernes zu erleben. Der Auftritt war zunächst für den 3. Mai und später für den 29. August angesetzt und wurde aufgrund der Corona-Pandemie verschoben. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Mit Elektro-Pop zurück auf den Clubbühnen teilen auf: