Maxim feiert Auftakt seiner Winter-Tour im Schlachthof

Maxim – 26.01.2021, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof

Ende Januar tritt der 37-jährige Musiker mit neuen Songs in Bremen auf.

Foto: Ben Hammer

Bremen. Maxim spricht, denkt und singt in Bildern – fesselnde, kluge Bilder, die Seele transportieren. Immer wieder aufs Neue strebt er danach, Musik und Worte zu einer perfekten Komposition verschmelzen zu lassen. Mit seinem Top 10-Album „Staub“ feierte er 2013 seinen Durchbruch. „Meine Soldaten“ avancierte zum Hit und wurde mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Zwei Jahre tourte Maxim fast unentwegt mit „Staub“, bis er Anfang 2015 die Arbeit an einem Nachfolger beginnt. In Zusammenarbeit mit seinen Produzenten Jochen Naaf, Farhot, Tua, Teka und dem Max Herre-Produktionsteam Kahedi entsteht Maxims fünftes Album „Das Bisschen, was wir sind“. Maxim singt über Ungerechtigkeit, Liebe, Tod und transportiert mit seinen Songs Stimmungen, die auch noch nachwirken, wenn der letzte Ton verklungen ist.

Im März 2019 würdigt die Autorenjury des Deutschen Musikautorenpreise der Gema Maxim mit der Auszeichnung in der Kategorie „Bester Texter Rock / Pop“. Jetzt gibt es  wieder neue Musik. Damit behält er nicht nur seinen Schaffensrhythmus bei, auch inhaltlich bleibt Veränderung eine der Konstanten. Neben der Tätigkeit als Songschreiber hat er sich in die Produzentenrolle vertieft. Die kommenden Produktionen stammen somit erstmals aus der eigenen Hand und auch die Veröffentlichung seiner Musik verantworten sein langjähriges Team und er wieder eigenständig.

Natürlich geht Maxim mit seinen neuen Songs wieder auf Tour. Am 26. Januar tritt er in Bremen im Kulturzentrum Schlachthof auf. Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Maxim feiert Auftakt seiner Winter-Tour im Schlachthof teilen auf: