Krautrock vom anderen Ende der Welt

Sea Moya – 12.01.2019, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Lagerhaus

Sea Moya sind nach Kanada ausgewandert und spielen nächstes Jahr einige Konzerte in ihrer alten Heimat Deutschland, darunter auch im Kulturzentrum Lagerhaus.

Pressefoto

Bremen. Kürzlich von Deutschland nach Montreal ausgewandert, haben Sea Moya am 12. Oktober ihr Debütalbum „Falmenta“ veröffentlicht. Nach den „Baltic States“, ihrer EP von 2016, ging es zum Songwriting und Recording in die italienischen Alpen, genauer in ein kleines Bergdorf namens Falmenta, um dort wild mit Elementen aus Funk, Afrobeat, Krautrock und elektronischer Musik um sich zu schmeißen.

Dem farbenfrohen, spannenden Trip folgte die fixe Idee, sich weiter ins Unvorhersehbare zu begeben. Nun in Montreal angesiedelt und nach diversen Nordamerika-Tourneen inklusive Konzerten beim SXSW in Austin und der Canadian Music Week in Toronto, führt sie ihre Reise im Herbst und Winter wieder ins heimische Europa auf Tour.

Am Samstag, den 12. Januar treten Sea Moya in Bremen im Kulturzentrum Lagerhaus auf. Tickets für das Konzert gibt es bereits im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Krautrock vom anderen Ende der Welt teilen auf: