Indie-Rock im Tower: Abay kommt nach Bremen

Abay – 28.04.2017, 20:00 Uhr, Tower Musikclub

Auf seiner Tour zum ersten eigenen Album kommt Aydo Abay Ende April nach Bremen in den Tower Musikclub.

Foto: Christian Faustus

Bremen. Als Frontmann und Gründungsmitglied von Blackmail wurde Aydo Abay bekannt, jetzt geht er mit neuen Kollegen eigene Wege. Nachdem er im Sommer das erste Album mit seinem aktuellen Projekt veröffentlicht hat, spielt er im April wieder in den Clubs des Landes. Am 28. April kommt Abay auf „Everything´s Amazing“-Tour in den Tower.

Ganze 14 Jahre sang der heute 43-jährige bei Blackmail, einer der einflussreichsten deutschen Gitarrenbands überhaupt. Ende 2008 stieg er überraschend aus und machte mit seiner Band „Ken“ Schlagzeilen. Zusätzlich war er in weiteren Gruppen aktiv,  aber nicht mehr so sehr in der Öffentlichkeit wie zu Blackmail-Zeiten. Dies ändert der Sänger nun mit seinem offiziellen neuen Projekt mit dem minimalistischen Namen „Abay“. Obwohl der Name in großen Lettern auf dem Cover prangt, ist Abay kein Solo-Ding, sondern ein Duo mit Jonas Pfetzing, Gitarrist und Songschreiber von Juli.

Nach einer zufälligen Begegnung schreiben die beiden im Laufe der letzten vier Jahre gemeinsam über 80 Songs und nehmen sie in verschiedenen Studios mit zahlreichen Produzenten und der Hilfe von 25 Musikern auf. Es erscheinen Singles und die EP „Blank Sheets“, auch spielen sie erste öffentliche Auftritte und touren mit Interpol und Madsen. Am 12. August 2016 erschien schließlich das Debütalbum „Everything’s Amazing And Nobody Is Happy“ – ein starkes, indie-getränktes und rockiges Werk.

Am Freitag, den 28. April kommt Abay nach Bremen in den Tower Musikclub. Tickets gibt es direkt beim Tower oder bei Eventim.

ABAY – „Everything’s Amazing Tour 2017“
Support: Mat Reetz

23.04. Dresden, Ostpol
24.04. Nürnberg, Club Stereo
25.04. Mainz, Schon Schön
26.04. Köln, Artheater
27.04. Münster, Café Sputnik
28.04. Bremen, Tower
29.04. Hamburg, Ue & G Turmzimmer


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Indie-Rock im Tower: Abay kommt nach Bremen teilen auf: