Indie-Pop mit Ecken und Kanten

SIND – 26.10.2018, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Lagerhaus

SIND aus Berlin haben kürzlich ihr Debütalbum veröffentlicht und kommen im Herbst nach Bremen ins Lagerhaus.

Foto: EyeCandy

Bremen. Mit dem ungewöhnlichen und sehr sehenswerten Musikvideo zu „Alpina Weiss“ (unbedingt auf dem Smartphone schauen) haben Sind vor einigen Monaten erste Einblicke in ihr Debütalbum gegeben. Im April ist das „Irgendwas mit Liebe“ getaufte Werk schließlich erschienen. Die Berliner präsentieren darauf deutschsprachigen Indie-Pop mit Ecken und Kanten und erzählen von gewaltigem Lebenshunger, Sehnsucht, der Suche nach Liebe und einer großen Freundschaft.

Das erste musikalische Lebenszeichen von Sind ist erst knapp zwei Jahre als. Auf der selbstbewusst als „Best Of“ betitelten EP präsentierte das Quintett gelassenen Gitarren-Pop, der von einer markanten Stimme getragen wird. Die Single „Deine Magie“ steht beispielhaft für Sinds poppigen Sound, der trotz oder gerade wegen seiner Ecken und Kanten großes Ohrwurmpotential bietet. Zusammen mit Zebo Adam, dem Haus- und Hofproduzenten von Bilderbuch und Woman haben Sind in den vergangenen Monaten ihr Debütalbum in Wien aufgenommen. Dies haben die Berliner schließlich im April auf den Markt geworfen.

Auf ihrer „Irgendwas mit Liebe“-Tour im Herbst spielen Sind das einzige Konzert im Norden am 26. Oktober im Kulturzentrum Lagerhaus. Tickets gibt es bereits im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Indie-Pop mit Ecken und Kanten teilen auf: