Heisskalt spielen Tourauftakt im Schlachthof

Heisskalt – 30.11.2018, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof

Das Rock-Trio hat gerade sein neues Album „Idylle“ veröffentlicht und geht Ende des Jahres auf gleichnamige Tour.

Foto: Sophie Krische

Bremen. Nach zwei Studioalben und einem Livealbum wagen Heisskalt einen großen Neuanfang. Über Nacht haben sie vor einigen Tagen ihr neues Album „Idylle“ veröffentlicht. Ganz heimlich ohne jegliche Ankündigungen oder Hinweise wurde es plötzlich ins Netz gestellt. Das dritte Album wird komplett ohne Label, ohne Vertrieb oder ein professionelles Promo-Team veröffentlicht. „Idylle“ gibt es nur im eigenen Online-Shop zu kaufen, zusätzlich gibt es das ganze Album auch als kostenlosen Download.

Der neue Stil der Band trifft auf geteiltes Echo bei den Fans, denn der Stilbruch fällt auf. Viele mögen die Band für ihre Kombination aus Energie, Melancholie und düsterem Pathos. Auf „Idylle“ geht es mitunter langsamer und humorvoller vorwärts. Die drei Bandmitglieder leben inzwischen in Stuttgart, Leipzig und Berlin und pflegen mit der Veröffentlichung die Rückkehr zum DIY-Gedanken. Bei den Aufnahmen in Eigenregie haben sie sich komplett neu erfunden.

Auch die Videos wurden nur zu dritt in einer mehrtägigen Session auf einem alten Gärtnereigelände gedreht – „mit Smartphones und zwei Lampen“, wie die Band sagt. Unabhängig der musikalischen Entwicklung bleiben Heisskalt gleichermaßen für alte und neue Fans eine berüchtigte Live-Band. Diese Qualitäten haben sie gerade erst wieder bei Rock am Ring unter Beweis gestellt, Ende des Jahres folgt eine eigene, große Headliner-Tour durch Deutschland.

Der Tourauftakt findet am Freitag, den 30. November im Kulturzentrum Schlachthof statt. Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Heisskalt spielen Tourauftakt im Schlachthof teilen auf: