Heimspiel mit Freunden für Koala

Bandfestival: Koala & Friends – 26.04.2019, 20:00 Uhr, Kasch Achim

Drei der spannendsten Newcomer-Acts der Region treten am 26. April gemeinsam im Kasch Achim auf.

Koala, Foto: Konstantin Freys

Achim. Koala laden ein zu einem Abend unter Freunden. Die fünfköpfige Band hat Ende Oktober ihren ersten Auftritt im Bremer Lagerhaus und kurze Zeit später ein sehr gut besuchtes Release-Konzert im Magazinkeller gespielt. Nun folgt das Debüt in der Heimatstadt, da mehrere Bandmitglieder in Achim aufgewachsen sind. Gemeinsam mit Lenna und Michel Ryeson entern sie die Bühne des Kasch.

Koala live zu erleben, ist der perfekte Gegenpol zu unserer oft so beschleunigten und manchmal oberflächlichen Lebensrealität. Antrieb der Band ist dabei der Ausdruck von Liebe, Empathie und Freundschaft. Die fünf Jungs aus Achim, Bremen und Nürnberg bringen einiges an Bühnenerfahrung zusammen. In vorherigen Bands gab es Auftritte in Shanghai, Los Angeles und London, beim Hurricane Festival, beim New Music Award, beim Bundespräsidenten oder als Vorband von Silbermond. Koala machen melancholische und energische Musik mit Gitarrensoli und E-Piano-Flächen. Die 80er-Jahre treffen mit viel Leidenschaft auf 2000er-Britpop und 2010er-Indie Vibe.

Lenna machen gradlinigen, von packend melodiösen Gitarrenriffs und einer unverwechselbaren Leadstimme geprägten Power-Pop. Ihr unbeschwerter Sound baut Brücken zwischen experimentierfreudigem NDW der 80er, Rock mit Ohrwurm-Hooks und verspielt-nachdenklicher Singer/Songwriter-Poesie.

Ebenfalls dabei ist der aktuelle „Live in Bremen“-Gewinner Michel Ryeson. Bei seinem Headliner-Auftritt Ende Januar im Lagerhaus waren Koala als Support dabei, nun revanchiert sich der Sänger mit der Gitarre und der Loop-Station. In seinen Songs mischt er Folk, Pop und Soul.

Koala, Lenna und Michel Ryeson treten am Freitag, den 26. April ab 20:00 Uhr im großen Saal des Kasch Achim auf. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Heimspiel mit Freunden für Koala teilen auf: