Großefehn Open Air bestätigt Donots als Headliner

Großefehn Open Air – 11.08.2018, 13:00 Uhr,

Nach dem ausverkauften Festival im letzten Jahr, sind nun alle Bands für das Open Air am 11. August bekannt.

Donots, Foto: pfa

Großefehn. Bereits zum vierten Mal geht das Großefehn Open Air in diesem Jahr mit vielen lokalen und überregionalen Bands und verschiedenen Food- und Label-Ständen an den Start. Nachdem Ende des letzten Jahres die ersten musikalischen Acts verkündet wurden, gibt es nun das finale Line-Up inklusive des Headliners. Von Rock, Punk und Pop über Indie und Metal wird dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Angeführt wird die Bandriege in diesem Jahr von den Donots. Mit ihrem neuen Album „Lauter als Bomben“ haben sie gerade den Schlachthof in Bremen abgerissen und ihren Ruf als hervorragende Liveband bestätigt. Ältere Songs wie „Stop The Clocks“ und „Wake The Dogs“ sind bekannt, seit einiger Zeit treten die Donots mit deutschen Texten auf. Ihre Konzerte strotzen nur so vor Energie. Das wird ein Fest!

Weiterhin neu bekanntgegeben wurde der Auftritt von Lotte. Mit „Querfeldein“ legt die junge Ravensburgerin ein beeindruckendes Albumdebüt vor. Songs wie die erste Single „Auf beiden Beinen“ erzählen von der Sehnsucht nach einer Freiheit, die nicht möglich ist ohne Geborgenheit. Ebenfalls frisch im Line-Up stehen Antiheld aus Stuttgart, Fat Belly aus Hannover und Zorrows aus Ihlow sowie die lokalen Helden von Knallfrosch Elektro, die bis dahin ihr neues Album veröffentlicht haben.

Neben den sechs neuen Bestätigungen machen die sieben schon vorher bekanntgegebenen Bands das Line-Up vollständig. Jupiter Jones werden eines ihrer letzten Konzerte auf dem Großefehn Open Air spielen. Die Band hat mittlerweile eine enge Bindung zum Ort. Auf dem damaligen Omas Teich Festival spielten sie zahlreiche Auftritte, bei der ersten Ausgabe der neuen Veranstaltung im Jahr 2015 waren sie der Headliner. Nun spielen sie in Ostfriesland eines ihrer finalen Konzerte vor der Auflösung, eine bewegende Abschiedsshow ist garantiert.

Mit den Leoniden ist eine der besten und umtriebigsten Nachwuchsbands Deutschlands dabei. Die Gewinner des New Music Awards 2017 spielen auch in diesem Jahr eine beeindruckende Reihe an Konzerten, sodass man als Festivalbesucher kaum an ihnen vorbeikommt. Bereits auf 15 Jahre als Band können die Killerpilze zurückblicken. Zuletzt lief ihre preisgekrönte Musikfilm-Dokumentation „Immer noch jung“ in 50 großen deutschen Kinos, ihr Album „High“ aus dem Jahr 2016 führte sie deutschlandweit auf Zusatztour.

Le Fly vermengen Rap, Rock und Reggae mit Tanzwut und ungezügelter guter Laune. Mr. Hurley & Die Pulveraffen haben ihr neues Album auf Platz fünf der deutschen Charts platziert und im Herbst hat die Piratenbande aus Osnabrück reihenweise ausverkaufte Shows gespielt. In der Hardcore- und Punkszene kommt man an A Traitor Like Judas nicht vorbei. Auch diese Band wird sich auflösen und eine ihrer letzten Shows in Großefehn spielen. Von Hi! Spencer können sich die Besucher deutschsprachigen Indie-Punkrock versprechen.

Tickets für das Großefehn Open Air gibt es im Online-Shop für 28 Euro. Neben viel Musik gibt es wieder den beliebten XXL-Biergarten mit Beach-Bereich, kulinarischer Meile und Street-Food. Die Karten sind auf 5.000 Stück limitiert, im letzten Jahr war das Festival ausverkauft.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Großefehn Open Air bestätigt Donots als Headliner teilen auf: