Finnischer Post-Hardcore im Lagerhaus

Disco Ensemble – 30.03.2017, 19:30 Uhr, Lagerhaus

In Finnland wahre Chartstürmer, hierzulande noch immer ein kleiner Geheimtipp: Disco Ensemble kommen am 30. März 2017 wieder nach Bremen ins Kulturzentrum Lagerhaus.

Bremen. Das finnische Quartett Disco Ensemble veröffentlichte im Januar sein neues Studioalbum „Afterlife“, das fünfte, seit die Vorschulkumpels Jussi Ylikoski und Mikko Hakila im Gartenschuppen erstmals AC/DC gecovert haben. Na ja, richtig los ging die Geschichte eigentlich etwas später, als die beiden Finnen dann eine Band um sich geschart und auf den ersten Live-Gigs graden, klaren Punk gespielt haben. Inzwischen existieren Disco Ensemble seit rund 20 Jahren und haben ihren Stil seither immer wieder dezent, aber deutlich gewandelt. Das macht die Vielfalt der Jungs aus: Dass sie Punkrock genauso beherrschen wie klassische Rock’n’Roll-Rhythmen, Post-Hardcore genauso im Repertoire haben wie Riffrock-Bretter. Sie haben in der Heimat vier Alben in den Top Ten platzieren können und klingen wie die Hausband auf einer Party, bei der die Getränke nie zur Neige gehen und auf dem Swimmingpool immer genug Gummitiere treiben, um jederzeit für einen weichen Fall zu sorgen. „Afterlife“ ist eine weitere Rock’n’Roll-Injektion, deren Bestandteile sich im Wesentlich aus Rollsplitt und Chrom zusammensetzen, um mal geschickt auf das Verhältnis zwischen Rauheit und Melodie anzuspielen. Disco Ensemble haben ein Faible für Gitarrenschneisen, sie mögen aber auch Synthesizer, weil man damit so schön musikalisch airbrushen kann, bis man das Gefühl bekommt, sein Leben in einem Kinofilm zu verbringen. Und dann ist da noch die Stimme von Miikka, die in entscheidenden Momenten in den Turbo-Boost schaltet und fast schon opernhaft an derselben Decke herumschwirrt, wo auch schon der ein oder andere Metal-Sänger sein Graffito hinterlassen hat. Kurz gesagt: Wenn Disco Ensemble auf der Bühne stehen, steht innerhalb kürzester Zeit der Saal unter Strom. Denn erst live kondensiert die geballte Kompetenz an lautstärkeorientiertem E-Gitarren-Krach, und hymnischer Melodieführung und treibender Rhythmus-Gruppe zu einer grandiosen Party. Neben ihren Auftritten beim Southside und dem Hurricane Festival steht auch eine ausgedehnte Deutschlandtour an, die sie am 30. März 2017 auch nach Bremen ins Kulturzentrum Lagerhaus führt. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 

29.03.2017 — Hamburg | Knust
30.03.2017 — Bremen | Lagerhaus
31.03.2017 — Lingen | Alter Schlachthof
01.04.2017 — Köln | Luxor
02.04.2017 — Berlin | Musik & Frieden
04.04.2017 — Leipzig | Conne Island
05.04.2017 — Wiesbaden | Schlachthof
06.04.2017 — München | Kranhalle
07.04.2017 — Stuttgart | Club Cann
08.04.2017 — Erlangen | E-Werk

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Finnischer Post-Hardcore im Lagerhaus teilen auf: