„Es hätte so ein schöner Abend werden können“

Waving The Guns – 17.03.2019, 20:00 Uhr, Tower Musikclub

Unter diesem Motto gehen Waving The Guns mit neuem Album im März auf Tour und treten auch im Tower Musikclub auf.

Foto: David Henselder

Bremen. Am 15. März veröffentlicht die Rap-Gruppe Waving The Guns aus Rostock ihr neues Album „Das muss eine Demokratie aushalten können“. Unter dem Motto „Es hätte so ein schöner Abend werden können“ geht es anschließend auf Clubtour.

Statt eines plötzlichen, großen Hypes ist der Bekanntheitsgrad von Waving The Guns über die letzten Jahre stetig und gesund gewachsen. Sie waren mit Feine Sahne Fischfilet auf Tour und veröffentlichen ihre Musik über das Hamburger Label Audiolith Records. Der Rapper Milli Dance steht zusammen mit den Produzenten Dub Dylan und Doktor Damage als Hip-Hop-Crew für eine antifaschistische Haltung ein.

Mit dem Doppelvideo zu „Perlen vor die Säue/Das muss eine Demokratie aushalten können“ ist das erste Lebenszeichen zum neuen Album schon im Netz. Am Sonntag, den 17. März treten Waving The Guns in Bremen im Tower Musikclub auf, die Show wird veranstaltet von Hafensänger Konzerte. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

„Es hätte so ein schöner Abend werden können“ teilen auf: