Element of Crime spielen Open Air in Osterholz-Scharmbeck

Element of Crime - Open Air – 01.09.2018, 20:00 Uhr,

Die Band um den gebürtigen Bremer Musiker und Schriftsteller Sven Regener tritt Anfang September vor den Toren der Stadt auf.

Foto: Charlotte Goltermann

Osterholz-Scharmbeck. Es ist eines von sehr ausgewählten Konzerten, die Element of Crime in diesem Sommer spielen. Die bereits vor über 30 Jahren gegründete Band hat im Jahr 2014 ihr neuntes und bisher letztes deutschsprachiges Studioalbum veröffentlicht. Nachdem sie gerade im großen Saal der Hamburger Elbphilharmonie aufgetreten sind, spielen sie im Sommer sechs Open-Air-Konzert im ganzen Land verteilt.

Seit ihrer Gründung 1985 steht die Berliner Band für intelligente Texte mit vielseitiger und überraschender Musik. Sie haben einige legendäre Songs veröffentlicht und zeichnen sich zweifelsohne mitverantwortlich für die Entwicklung der Rockmusik in Deutschland. Bandleader Sven Regener wurde 1961 in Bremen geboren, spielt Gitarre, Trompete und Klavier. Mitte der 80er Jahre gründete er gemeinsam mit einigen Mitstreitern seine Band Element of Crime. Seit 2001 ist Sven Regener auch als Schriftsteller tätig und veröffentlichte unter anderem die Romane „Herr Lehmann“ (2001) und „Neue Vahr Süd” (2004).

Am 1. September spielen sie live in Osterholz-Scharmbeck. Zweimal war der große Platz neben der Stadthalle schon gefüllt mit vielen erwartungsfrohen Open-Air-Besuchern. Bei der Premiere im Jahr 2016 war Johannes Oerding zu Gast, ein Jahr später Fury in the Slaughterhouse. Nun soll die Kultband Element of Crime für ein besonderes Konzert-Erlebnis mit Bremer Lokalkolorit sorgen. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Element of Crime spielen Open Air in Osterholz-Scharmbeck teilen auf: