Egotronic auf „linksversiffter Unkultour“

Egotronic – 15.02.2020, 20:00 Uhr, Tower Musikclub

Die Elektro-Punk-Gruppe tritt Mitte Februar mit ihrem neuen Album „Ihr seid doch auch nicht besser“ im Tower Musikclub auf.

Foto: Gözde Özler

Bremen. Nach stolzen 18 Jahren Bandgeschichte und insgesamt acht Alben, hat die Berliner Band Egotronic im September ihr neues Werk „Ihr seid doch auch nicht besser“ veröffentlicht. Jeder, der sich schon mal durch die Songs von Egotronic gehört hat, weiß, dass die Elektro-Punk-Gruppe sich ganz klar gegen Rechts positioniert. In fast zwei Jahrzehnten Bandgeschichte trat das Quartett immer wieder den Kampf gegen rechte Gesinnung an. In ihrer Single „Linksradikale“ samt Video zeigen sie, wie sich die sogenannte „deutsche Mitte“ mittlerweile entwickelt hat.

Mit dem Video zu „Linksradikale“ haben sie im Sommer den ersten Vorboten zum neuen Album geliefert und rechnen darin mit der sogenannten „deutschen Mitte“ ab und behandeln intensiv die Hufeisen-Theorie: Rechtsextremisten werden verharmlost und die Linksradikalen werden als gefährlich eingestuft. Während die Rechten Leichensäcke und Ätzkalk bestellen, um ihre „Gegner“ zu beseitigen, solle man doch die Linken im Auge behalten. Egotronic liefern mit „Linksradikale“ den wohl aktuellsten und notwendigsten Song seit langem.

Zur Hufeisen-Theorie gehört auch die deutsche Mitte, welche sich eigentlich weder Rechts noch Links positioniert, doch immer mehr der Personen schwenken zum Rechtsextremismus ab. Im dazugehörigen Video zeigen Egotronic eine ausgelassene Feier, die an die Party des deutschen Journalisten Matthias Matussek erinnert. Der feierte im März seinen 65. Geburtstag und lud nicht nur alte Weggefährten ein, sondern auch seine neuen, rechtsradikalen Freunde. Der gemeinsame Abend wurde damals öffentlich, da einige der Gäste dies auf ihren Social Media-Kanälen geteilt haben. So spielt auch die Berliner Band in ihrem Video mit dieser Referenz und blenden immer wieder Postings von Partybildern auf dem Sozialen Netzwerk Instagram ein. „Linksradikale“ wirkt wie ein Aufruf an die eigenen Reihen, endlich etwas gegen die Rechtsextremisten zu unternehmen: „Der Feind der Menschen steht nach wie vor rechts!“.

Egotronic treten am Samstag, den 15. Februar in Bremen im Tower Musikclub auf. Die Show wird veranstaltet von Hafensänger Konzerte. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Egotronic auf „linksversiffter Unkultour“ teilen auf: