Die Stunde zwischen Tilt und Gitarre

Maeckes – 19.10.2017, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Lagerhaus

Maeckes & Die Katastrophe kommen auf ihrer Tour im Herbst erneut nach Bremen ins Lagerhaus.

Bremen. Der Rapper Maeckes aus Stuttgart wurde vor allem als Teil der Hip-Hop-Gruppe „Die Orsons“ bekannt – hat aber auch ein sehr hörenswertes und gut laufendes Solo-Projekt. Über einige Alben und EPs hat einen individuellen Stil gefunden, mit seinem aktuellen Album „Tilt“ war ein im vergangenen Herbst auf großer Deutschland-Tour. Nach diesem Sommer zieht es ihn erneut in die Clubs des Landes.

Die Tilt-Tour ist schöne Vergangenheit, die Gitarrenkonzerte vorfreudige Zukunft. Maeckes befindet sich in der Übergangsphase vom Alten ins Neue, zwischen Abschied und Willkommen – in der Stunde zwischen Tilt und Gitarre. Doch auch in diesem spannenden Zeitfenster lässt Maeckes seine Fans nicht zurück, ganz im Gegenteil. Er lässt sie teilhaben, wenn er neue Gitarrensongs für die nächstjährige Tour zum ersten Mal auf der Bühne ausprobiert! Und vielleicht auch zum letzten Mal! Genauso wie vielleicht der ein oder andere Tilt-Song.

Die Live-Energie und die Ehrlichkeit von Tilt treffen auf die Ruhe, den Wahnsinn und die Eventhaftigkeit der Gitarrenkonzerte. Zelebriert in kleinen Clubs für die Fans, die als erstes zuschlagen. Ohne Sitzpublikum, dafür mit voller Tanzbereitschaft. Unterstützt wird Maeckes nur von seiner Gitarre und manchmal auch von seiner Einmannband – der Katastrophe himself.

Am 19. Oktober kommt Maeckes nach Bremen ins Kulturzentrum Lagerhaus. Tickets für das Konzert gibt es ab sofort bei Eventim.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Die Stunde zwischen Tilt und Gitarre teilen auf: