Die Orsons kommen ins Modernes

Die Orsons – 16.10.2019, 20:00 Uhr, Modernes

Die vierköpfige Hip-Hop-Gruppe geht im Oktober auf große Tour und tritt dabei auch in Bremen auf.

Foto: Basti Mowka

Bremen. Die Orsons vom Stuttgarter Label Chimperator Productions sind Maeckes, Kaas, Bartek und Tua. Nachdem der letztgenannte gerade sein Soloalbum angekündigt hat und Maeckes seit zwei Jahren mit seinem alleinigen Werk „Tilt“ durch Clubs und Festivals tourt, hat sich das Kollektiv wieder zusammengefunden. Anstelle des befürchteten Band-Aus gibt es Entwarnung: Die Orsons werden wieder gemeinsam auf Tour gehen.

2008 erschien ihr Debüt „Das Album“ als Parodie einer gesamten Szene. Nach dem überraschenden Erfolg begannen sie direkt, an ihrem zweiten Album „Die Herrlichkeit, in Ewigkeit, Orsons“ zu arbeiten, woraufhin sie mit Fettes Brot und Herbert Grönemeyer auf Tour gingen. 2012 stand das erste Major-Album in Zusammenarbeit mit Universal an. Auf „Das Chaos und die Ordnung“ findet sich auch die Single „Horst & Monika“, mit der sie im gleichen Jahr erfolgreich am Bundesvision Song Contest teilnahmen.

Ihr bisher letztes Album „What’s Goes“ stieg 2015 direkt auf Platz zwei der deutschen Charts ein. Es spiegelt die Musik der Orsons ziemlich genau wieder – die Songs sind witzig und nachdenklich, zynisch, absurd und ehrlich. Ihre Besonderheit zieht sich nicht nur durch die Musik, sondern auch durch ihre ausgefallenen Promo-Ideen. Vor drei Jahren haben die Orsons weltweit unter dem Hashtag #Ozert das erste Twitter-Konzert gegeben.

Die Orsons treten am Mittwoch, den 16. Oktober in Bremen im Modernes auf. Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Die Orsons kommen ins Modernes teilen auf: